Blau-Weiß Rädel triumphiert vor heimischem Publikum gegen SG Geltow II

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Rädel. In einem packenden Fußballspiel setzte sich Blau-Weiß Rädel am vergangenen Sonntag mit 4:2 gegen SG Geltow II durch. Das Spiel fand auf dem heimischen Sportplatz in Rädel statt und war von spannenden Momenten und großem Einsatz geprägt.

Vor dem Spiel galt SG Geltow II als klarer Favorit. Das Team hatte das Hinspiel deutlich gewonnen und reiste mit breiter Brust an. Doch die Spieler von Blau-Weiß Rädel waren entschlossen, sich nicht noch einmal geschlagen zu geben. Bekannt für ihre Heimstärke, wollten sie ihrem Gegner auf dem heimischen Platz einen heißen Kampf liefern.

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)

Und das taten sie. Von Beginn an zeigte sich Rädel kämpferisch einwandfrei. Bereits in der ersten Halbzeit gingen die Gastgeber mit 2:1 in Führung. J. Rudek erzielte beide Treffer für Rädel und stellte damit früh die Weichen auf Sieg. Die Mannschaft gab keinen Ball verloren und zeigte deutlich, dass sie den Sieg unbedingt wollte.

SG Geltow II zeigte sich bis zum 16-Meter-Raum spielstark und gefährlich, doch im Abschluss blieben sie zu harmlos. Trotz guter Spielzüge und gefährlicher Angriffe konnten sie den Ball nicht im Tor unterbringen. Anders Blau-Weiß Rädel: Vor dem Tor präsentierten sie sich eiskalt und nutzten ihre Chancen konsequent.

In der zweiten Halbzeit baute Rädel die Führung weiter aus. F. Born und D. Göde trafen jeweils einmal und sicherten damit den umjubelten Sieg. Der Halbzeitstand von 2:1 wurde somit zum Endergebnis von 4:2 ausgebaut.

Nach dem Schlusspfiff brach großer Jubel unter den Rädeler Fans aus. Die Mannschaft wurde für ihre kämpferische Leistung und den verdienten Sieg lautstark gefeiert. Auch die Spieler von SG Geltow II zeigten sich als faire Verlierer und gratulierten ihren Gegnern zu einem starken Auftritt.

Blau-Weiß Rädel hat mit diesem Sieg eindrucksvoll bewiesen, dass sie auf ihrem heimischen Platz jedem Gegner Probleme bereiten können. Mit einer kämpferischen Einstellung und der nötigen Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor sicherten sie sich wichtige Punkte und sorgten für einen gelungenen Fußballnachmittag in Rädel.

Views: 37

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: