APM: Bäume ausästen – “Nicht erst schneiden, wenn es wehtut!”

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Niemegk.  Obwohl es noch nicht nach Frühling aussieht, dauert es nicht mehr lange, bis die Bäume und Sträucher aus­treiben und uns mit ihrem ausladenden Grün erfreuen. Noch jetzt in den Wintermonaten 2024 haben die Kraftfahrer und Müllwerker der APM Abfallwirtschaft Potsdam-Mittelmark GmbH mit dem Grün der zurücklie­genden Sommersaison zu tun, d.h. mit zugewachsenen und engen Straßen-Lichtraumprofilen. Dieser Umstand kann die Abfallentsorgung erheblich behindern.

Gemeinsame Verantwortung von Bürgern, Städten und Gemeinden

Um eine schad- und gefahrlose Abfallentsorgung zu gewährleisten, bitte wir die Bürger, Städte und Gemeinden, in ihrem jeweiligen Verantwortungsbereich, bei sich oder in den Anliegerstraßen vor Ort entsprechende Ausästungen vorzunehmen bzw. die zuständigen Personenkreise darüber zu informieren und zu Ausästungsmaßnahmen an­zuhalten.

Winterschlaf der Bäume: Jetzt ideal für Baumschnitt und Straßenpflege

Noch ist das Ausästen in dieser Jahreszeit bis Ende Februar erlaubt und umstandsloser zu gewährleisten als im Frühling, wenn alles treibt und blüht: Die Bäume befinden sich jetzt im ruhenden „Winterschlaf“. Es verletzt sie weniger im Geäst, als wenn sie in wenigen Mona­ten in Saft und Blüte stehen. Bitte beschneiden Sie Bäume und Hecken auf vier Meter Höhe, damit Bordsteine bzw. Fahrbahn­ränder freibleiben.

Wohin mit dem Grünzeug?

Eine umweltfreundliche Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger ist das Kompostieren im eigenen Garten. Dadurch entsteht wertvolle Komposterde, die wieder verwendet werden kann.

Falls diese Option nicht besteht, bietet der Landkreis Potsdam-Mittelmark verschiedene Entsorgungsmöglichkeiten im Rahmen des Grün- und Bioabfall-Services an:

  • Biotonne (Volumen 60 l; 120 l; 240 l)
  • Grünabfallsack (ca. 80 l)
  • 1-m³-Grünabfall-Bigbag

Vorteile der Biotonne

Die Biotonne hat gegenüber den Grünabfsallsäcken und dem Bigbag einige Vorteile. Sie wird ganzjährig geleert und befreit ihre Besitzer von Grünabfall und organischen Abfällen aus Küche und Garten, die dem Kompost unter Umständen nicht gut tun (z.B. Schalen von Zitrusfrüchten). Als Mehrweg-Abfallbehälter steht die Biotonne jederzeit vor Ort einsatzbereit, lässt sich leicht befüllen und transportieren. Sie ist zudem kostengünstiger als Grünabfallbehältnisse:

Ein Bio-Abfallbehälter von 240 l kostet pro Leerung derzeit 10,40 € und umfasst etwa drei Grünabfallsäcke, welche in ihrer Beschaffung zusammen in diesem Jahr 13,50 € kosten.

Die Biotonne kann über das Online-Bestellformular oder über das APM-Servicecenter angefordert werden – Telefon: 033843 /30-678 / E-Mail: apm-service@apm-niemegk.de.

Die Grünabfallbehältnisse (Sack und Bigbag) sind gegen Gebühr über APM-Wertstoffhöfe in Niemegk, Teltow und Werder/H. sowie über ausgewählte Vertriebseinrichtungen im Landkreis erhältlich. Alternativ können Sie Laub und Grünabfall zu APM-Wertstoffhöfen oder zugelassenen Kompostieranlagen in Ihrer Nähe bringen. Diese Annahme ist kostenpflichtig.

Ihre APM Abfallwirtschaft Potsdam-Mittelmark GmbH
Telefon: 033843 /30-678
E-Mail: apm-service@apm-niemegk.de
Website: www.apm-niemegk.de
Instagram: www.instagram.com/apmniemegk
LinkedIn: www.linkedin.com/company/apmniemegk

Über die APM GmbH
Die APM GmbH als kommunaler Entsorgungsdienstleister mit Hauptsitz in Niemegk und Wertstoffhöfen in Teltow, Werder und Niemegk ist zuständig für einen der größten deutschen Flächenlandkreise mit bis zu 2.600 Quadratkilometer. Die ihr überantwortete Abfallentsorgung für etwa 90.000 Haushalte mit ca. 223.000 Einwohnern erfüllt die APM solide und wirtschaftlich im Auftrag des Landkreises Potsdam-Mittelmark mit knapp 200 Mitarbeitern.

(APM | Daniel Bigalke)

Views: 38

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: