Werder (Havel) präsentiert sich auf der Grünen Woche

Werder (Havel). Die Stadt Werder (Havel) wird nach der zweijährigen coronabedingten Pause der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20. bis 29. Januar 2023 wieder mit einem eigenen Stand in der Brandenburg-Halle vertreten sein. Präsentieren werden sich dort die folgenden Aussteller: Kaffee Kontor Werder (20. bis 21.01.), Braumanufaktur GmbH (22. bis 24.01.), Kaffeerösterei Werder (25. bis 26.01.) und der Werdersche Obst- und Gartenbauverein (27. bis 29.01.).

Die Unternehmen Werderaner Tannenhof, Christine Berger GmbH & Co. KG sowie Werder Frucht GmbH werden für die Besucherinnen und Besucher außerdem über die gesamte Messezeit hinweg an eigenen Ständen anzutreffen sein.

Ein besonderes Highlight ist der Potsdam-Mittelmark-Tag auf der Bühne der Brandenburg-Halle am 27. Januar: Von 10 bis 14 Uhr wird die Stadt Werder (Havel) das Programm mit dem Karnevalsclub Werder KCW e.V., mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr e.V., den Pirates Cheerleadern, der Line Dance Gruppe des Sportgemeinschaft Töplitz 1922 e.V. sowie mit dem Musiker Niclas Freese gestalten.

Die Internationale Grüne Woche in den Messehallen am Funkturm in Berlin wird offiziell am 20. Januar 2023 um 10 Uhr eröffnet. Täglich kann die Messe zwischen 10 und 18 Uhr besucht werden. Am Freitag, 27. Januar 2023, ist von 10 und 20 Uhr geöffnet.

(Pressemitteilung der Stadt Werder (Havel) | Luise Fröhlich | Artikelfoto: © Internationale Grüne Woche)

Aufrufe: 15