Golzow: Jens Beiler malt für Ukrainer

Golzow. Viele Menschen versuchen jetzt, damit fertig zu werden, dass es so wenig ist, was sie gegen das Leid in der Ukraine und der Ukrainer tun können. Einer dieser Menschen ist Jens Beiler vom Wohnstubenrestaurant Zickengang in Golzow. Da er nicht nur ausgezeichnet kocht, sondern auch gut malen kann, hat er für sich einen ganz eigenen Weg gefunden. Auf Facebook beschreibt er ihn so:

“…was kann ich tun…gegen Krieg gegen die Angst …stell mir vor morgen rollen Panzer durch Golzow…oder noch schlimmer ….ich zeichne & koche …zeichne noch viel mehr als vorher …viel wirres Zeug….aber ich stell es online …der Erlös jedes verkauften Bildes geht ab sofort an die traurigen enttäuschten Menschen des bescheuerten Krieges ganz in unsere Nähe ….nichts kann ich aufhalten ! …aber dieses Gefühl das es soooo unsagbar viele sind stimmt mich etwas zuversichtlich….zusammen halten für Frieden ! …ich stell jetzt so oft ich kann meine Skizzen & Zeichnungen online & ihr könnt sie hier im Zickengang für kleines Geld erwerben ! …der Leuchtturm is bereits weg ..aber die drei anderen sind jeweils für 25,- ungerahmt erhältlich ! ….lg Jens Dani & Martha”

Die ersten Bilder sind bereits verkauft.

Auf Facebook: Zickengang Golzow

Mann kann die Seite auch einsehen, ohne Mitglied bei Facebook zu sein.

Wohnstubenrestaurant
14778 Golzow
Brandenburger St. 92
Tel: 033835 41367

Aufrufe: 149