Erster bundesweiter Warntag

Am 10.September 2020 um 11.00 Uhr findet auf Beschluss der Innenminister-Konferenz ein bundesweiter Warntag statt. Es ist der erste gesamtdeutsche Probealarm seit der Wiedervereinigung im Jahre 1990.

Alle vorhandenen Möglichkeiten, wie Sirenen, Radio, Fernsehen, soziale Medien, wie die Warn-App NINA usw. werden dabei zum Einsatz kommen. Das Ziel des Probealarms ist es Menschen in Deutschland über eventuelle Notlagen, Unwetter, Naturgewalten oder ähnliche Gefahren zu sensibilisieren.

Diese Aktion soll dann  künftig jedes Jahr am zweiten Donnerstag im September stattfinden.

Noch ein Tipp an alle Hundehalter:

Da die Hunde sehr schnell in Panik verfallen können und das Weite suchen ,richten Sie Ihr Gassirunde bitte so ein, dass sie vor oder nach dem Probealarm stattfindet, oder leinen Sie die Hunde kurz vorher an.

Aufrufe: 570