Lehniner Rathaus wird schrittweise geöffnet

Anzeigen

Kloster Lehnin. In Kloster Lehnin werden die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wieder schrittweise gelockert. Nach der Öffnung der Bibliothek „Bettina von Arnim“ am Dienstag und der wegen eines Coronafalles vorübergehend geschlossenen Kita „Dreikäsehoch“ in Netzen soll auch das Lehniner Rathaus ab kommenden Montag, 11.05.2020, schrittweise geöffnet werden.

Zu den regulären Öffnungszeiten können mit dem zuständigen Sachbearbeiter telefonisch oder per E-Mail Termine vereinbart werden. Sollten die Kontaktdaten nicht bekannt sein, kann die Emailadresse zentrale@lehnin.de bzw. die Telefonnummer 0 33 82/73 07 91 verwendet werden. Angemeldete Besucher/innen erhalten über die Klingeln Zutritt, wenn eine Terminvereinbarung besteht.

Anzeigen

Verwaltungsbesucher werden gebeten, einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen, wie er auch in Bussen und bei Besuchen in Geschäften üblich ist. In den Büros wurde teilweise weiterer Schutz durch Plexiverglasungen installiert. In den Toiletten steht Desinfektion zum Waschen der Hände zur Verfügung.

Eine Aufweitung der Betretungs-Einschränkungen ist von der Lageentwicklung und den Änderungen in der Eindämmungsverordnung der Landesregierung abhängig.

„Mit den jüngsten Schritten reagieren wir auf den Rückgang der Infektionszahlen. Es ist ein erster Schritt in Richtung Normalität. Die Gemeinde wird alles dafür tun, die coronabedingten Einschränkungen zu lockern. Allerdings steht der Gesundheitsschutz an oberster Stelle, auch für unsere Mitarbeiter/innen“, sagt Bürgermeister Uwe Brückner.

(Pressemitteilung der Gemeinde Kloster Lehnin)

Aufrufe: 28