Brück: Lebendiger Adventskalender 2019 geht in die 16. Auflage – Gestern wurden die Sterne übergeben

Brück. Ab Sonntag wird es in dem Planestädtchen Brück wieder den “Lebendigen Adventskalender geben. Gestern wurden die Sterne an die einzelnen Akteure übergeben. Es gibt in diesem Jahr sogar 35 Sterne, d.h., an manchen Tagen wird es mehr als ein Angebot geben. Initiatorin Anke de Koning freut sich auf den diesjährigen Kalender:

Dieses Jahr wird nun schon der 16. Brücker Adventskalender organisiert. Ins Leben wurde er durch Hannelie und Stefanie Fischer gerufen, nach einer Idee aus Ihrem Heimatort Husum. In der Zwischenzeit hat er sich zu einem echten Highlight in der Vorweihnachtszeit entwickelt. Es beteiligen sich viele Gewerbetreibende, alle Brücker Kita’s, die beiden Schulen, das Amt Brück, das AWO-Mehrgenarationenhaus, die Sparkasse, Amtsgemeinden, Wohngruppen, der Seniorenbeirat und Privatpersonen. All diese Angebote können von Kindern und Erwachsenen kostenlos genutzt werden, dank vieler Spenden und einem großen Engagement aller Aktiven.

Neu dabei sind zum Beispiel die Alte Mühle in Gömnigk, die Flammkuchen backen wird, und das Projekthaus Die Frieda in Brück. Angebote gibt es auch in Freienthal und Neuendorf.

Anzeigen

Brück, Lebendiger Adventskalender 2019, Advent, Gömnigk, Neuendorf, Freienthal

(Foto: Sternübergabe am 25.12.2019)

Aufrufe: 578