Neues Fahrzeug an die Feuerwehr Cammer übergeben

Anzeigen

Cammer. Das lange ersehntem Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) ist schon seit Mitte Mai da, da jedoch Ausbauten notwendig waren, wird es erst jetzt offiziell in Dienst gestellt. Am 11. Oktober ist es nun so weit, das TSF-W wird punkt 18.00 Uhr an die Ortswehr Cammer übergeben.

Wenn Ortswehrführer Michael Göde den Fahrzeugschlüssel erhält werden auch Kameraden aus dem Partnerort Cammer, einem Ortsteil der niedersächsischen Stadt Bückeburg mit dabei sein. “Den Abend werden wir mit geladenen Gästen begehen, die Cammerschen und alle Interessierten sind dann am Folgetag, dem 12.Oktober ab 13.00 Uhr eingeladen”, berichtet Göde. Am Samstag wird dann der Dreidörferwettkampf der Wehren im Garten des Feuerwehrgerätehauses wieder aufleben. Mannschaften aus Freienthal, Damelang, Cammer und als Gastmannschaft aus Golzow werden sich dann in einem Spaß-Wettkampf messen.

Anzeigen

Das neue Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) für die Ortswehr in Cammer istmit einem Lastwagenfahrgestell versehen und hat rund 150.000 Euro gekostet. Das bisherige Ford- Fahrzeug (TSF- ohne Wasser), Baujahr 2000 wurde an die Feuerwehr Deutsch Bork weitergegeben. Die Deutsch Borker Wehr nannte bisher einen KLF Barkas 1000 Baujahr 1966 ihr eigen.

(ako)

Aufrufe: 118