Wir Gratulieren Frau Gudrun Rojas zum Bundesverdienstorden!

Mit einem Klick auf diese Anzeige gelangst du direkt zur Facebook-Gruppe.

Am vergangenen Freitag wurde Frau Gudrun Rojas, Chefin des zahnärztlichen Dienstes in Brandenburg an der Havel, mit dem Bundesverdienstorden vom Brandenburger Ministerpräsident Dietmar Woidke geehrt.

Wir möchten an dieser Stelle Frau Rojas zu dieser mehr als verdienten Ehrung gratulieren. Frau Rojas wurde für ihr Engagement für die Zahngesundheit bei Kindern ausgezeichnet. Insbesondere das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ hat sich dabei zum „Bildungspolitischen Exportschlager“ entwickelt.

Bei dem Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ handelt es sich um ein Ernährungs- und Aufklärungsprogramm mit den Zielen, die Mundgesundheit zu fördern, frühkindliche Karies zu vermeiden und einen mundgesundheitsförderlichen Kita-Alltag zu schaffen. An dem Programm, nehmen mitlerweile etwa 400 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet teil.

Wir freuen uns, dass wir Frau Rojas, den Zahnmedizinischen Dienst und Gesundheit Brandenburg e.V. bei ihrer wichtigen Arbeit unterstützen konnten. Denn durch unser gemeinsames Bemühen vor Ort, entstand die Idee einen Informationsflyer für Kindertagesstätten zu entwerfen, welchen wir mitgestalten konnten.

Wir möchten die Ehrung von Frau Rojas aber auch zum Anlas nehmen, erneut die Frage nach einer angemessenen Zahnpflege in der Kita „Regenbogen“ aufzuwerfen. Seit nunmehr zwei Jahren werden in der Kita “Regenbogen” in Borkwalde keine Zähne mehr geputzt. Weder der zugesagte sachliche Diskurs noch eine Auseinandersetzung mit dem erklärten Willen der Eltern fand je statt.

Wir hoffen dennoch auf eine Verbesserung der Situation vor Ort oder vielleicht sogar perspektivisch auf die Umsetzung des Programms „Kita mit Biss“. Denn gesunde Milchzähne bilden nicht nur die Grundlage für eine gesunde Gebiss- und Kieferentwicklung, sondern sind ebenso bedeutsam für eine regelrechte Sprachentwicklung, eine kauaktive Nahrungsaufnahme, körperliches Wohlbefinden und die soziales Integration. Die Kitas können hierbei einen wesentlichen Beitrag zur Zahngesundheit leisten, in dem ganz alltäglich und in Ritualen ein zahngesundes Verhalten gelebt und begleitet wird.

Aufrufe: 123