Fläming|Zauche: Landtagswahl im September – Drei Wahlkreise in Fläming und Zauche

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Potsdam-Mittelmark. Wem die Straßenlaternen inzwischen kahl vorkommen, der wird sich darüber freuen, dass bald wieder lächelnde Köpfe von den Masten auf die Vorübergehenden und Vorbeifahrenden blicken werden. Denn am 22. September 2024 dürfen alle wieder an die Wahlurnen, und ab dem 22. Juli 2024 dürfen wieder Plakate aufgehängt werden. An dem Sonntag im September wird der neue Brandenburger Landtag gewählt. Insgesamt gibt es im Land Brandenburg 44 Wahlkreise.

Die Zauche und den Fläming findet man in mehreren Wahlkreisen (WK). So hat es im Wahlkreis 16 eine Veränderung gegeben, hier waren bislang Teile der Stadt Brandenburg, sowie die Ämter Beetzsee, Wusterwitz und Ziesar sowie die gemeinden Groß Kreutz und Kloster Lehnin vereinigt, neu hinzugekommen ist das Amt Brück, das bisher im WK 18 lag.

Im WK 18 findet man jetzt neben Bad Belzig, Wiesenburg, Treuenbrietzen und dem Amt Niemegk auch Beelitz, Schwielowsee, Michendorf und Seddiner See. Hier ist die Zuordnung von Schwielowsee neu.

Die Stadt Werder ist gemeinsam mit einem Teil Potsdams im Wahlkreis 19 vertreten.

„Veränderte Bevölkerungszahlen waren der Anlass für die neuen Zuschnitte der Wahlkreise“, begründet der Landeswahlleiter die Entscheidung.

Übrigens haben neben den schon ursprünglich zur Wahl zugelassen Parteien acht weitere die Zulassung zur Landtagswahl beantragt. Ob Der dritte WEG (III. Weg), Bündnis Deutschland, Demokraten Brandenburg, WerteUnion (WU), Plus Brandenburg (Plus), Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW), Partei der Rentner (PDR) und Deutsch Land Wirtschaft (DLW) zugelassen werden, darüber entscheidet der Landeswahlausschuss am 04. Juli 2024 in einer öffentlichen Sitzung.

Die Parteien Ökologisch-Demokratische Partei, Piratenpartei Deutschland und Volt Deutschland haben ihre Absicht bekundet, mit einem gemeinsamen Wahlvorschlag als Listenvereinigung unter dem Namen „Plus Brandenburg“ antreten zu wollen.

Die Vorschläge für die Wahlkreise sowie die Landeslisten müssen bis zum 05. August 2024 beim Landeswahlleiter eingereicht werden, am 09. August 2024 wird über die Zulassung zur Wahl entschieden.

Die Wahlkreiskarte fonden sie hier: https://wahlen.brandenburg.de/wahlen/de/pressemitteilungen/detail/~31-01-2024-aktuelle-wahlkreiskarte-erschienen

(Artikelfoto: © GeoBasis-DE/LGB 2024)

Views: 38

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: