Landpartie, Alt Bork, Hof Kaplick

Zauche/Fläming: Alt Bork und Schmerwitz mit großem Angebot – Die 29. Landpartie startet

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Zauche/Fläming. 18 Höfe in der Zauche und im Fläming öffnen bei der 29. Brandenburger Landpartie am 08./09. Juni 2024 ihre Hoftore. Es gibt unterschiedliche Angebote, neben bäuerlicher Technik gibt es einen Überblick über konventionelle und ökologische Landwirtschaft. Bei den einen wirde gefeiert, es werden selbst gebackene Kuchen gereicht.

An beiden Tagen kann den Syring-Spargelhof in Zauchwitz besuchen. Da haben auch der Werderaner Tannenhof in Plessow, den Sanddorn-Garten in Petzow, die Kräuterwerkstatt in Ferch, den Biohof Werder, Steuobstwiese in Plötzin sowie den Werderaner Wachtelberg geöffnet.

Ausschließlich Samstag öffnen die Imkerei in Gräben, der Spargelhof in Klaistow, die Lehr- und Versuchsanstalt Groß Kreutz und der Pferdesportverein Töplitz.

Ausschließlich Sonntag würden sich die Alpakas in Lütte, der Spargelhof Elsholz, der Islandpferdehof in Groß Briesen, das Obstgut Marquard, die Alte Mühle sowie der Weideschweinhof in Gömnigk.

Bauernhof Kaplick in Alt Bork

Besonders empfehlenswert ist der Besuch auf dem Bauernhof der Familie Kaplick in Alt Bork. Ingo Kaplick betreibt auf dem Hof eine Fleischerei mit Direktvermarktung, sein Vater und Brüder haben eine Landwirtschaft. Der Betrieb kann bei Rundfahrten besichtigt werden. Hier können Kälber und Ferkel bestaunt werden. Für das leibliche Wohl sorgen die Alt Borker Landfrauen, es gibt leckeres aus der Pfanne und Suppenkessel. Für die Kultur sorgen unter anderem die Männer vom Kurzschluss. Der Hof öffnet am Samstag von 11.00 – 18.00 Uhr und Sonntag in der gleichen Zeit.

Gut Schmerwitz

Ähnlich schön und noch eine Nummer größer ist das Treiben auf Gut Schmerwitz. Hier werden die Stallungen für Besichtigungstouren geöffnet, dazu gibt es eine Landwirtschaftstechnik-Ausstellung. Am Samstag und Sonntag gibt es auch einen Handwerker- und Bauernmarkt, einen Streichelzoo und die Golzower Landfrauen bereiten ihre gerühmten Kartoffelpuffer zu. Auch hier wird an beiden Tagen von 11.00-18-00 Uhr geöffnet sein.

Landpartie auf Gut Schmerwitz

Nicht vergessen werden darf Cammer. Hier lädt Renate Heil auf ihren Hof ein. Sie führt durch ihren Kräutergarten, die Heilpraktikerin gibt zu den Gewächsen naturheilkundliche Empfehlungen.

Wer möchte kann auch außerhalb der Zauche die Bauernhoflandschaft erkunden, denn insgesamt machen 139 Höfe in Brandenburg auf.

Views: 148

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: