14K3 Gedenkmarsch in Beelitz

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Beelitz. Am Dienstag den 2. April 2024 veranstaltete das Logistikbataillon Beelitz zum ersten Mal einen 14 Kilometer langen Gedenkmarsch durch Beelitz. Den ganzen Tag waren kleine Gruppen von ca. 20 Soldaten in der Stadt unterwegs. Der Anlass dafür ist, dass die Soldaten und alle Beteiligten an das Karfreitagsgefecht im Jahr 2010 erinnern. Dabei kamen drei Soldaten in Afghanistan ums Leben.

Der Gedenkmarsch ist seit 2010 bereits an vielen anderen Orten zur Tradition geworden. Wofür steht 14K3? Die 14 steht für den Jahrestag, für die Länge des Marsches in Kilometern und für das Gewicht vom Marschgepäck. Die Zahl wird jedes Jahr neu angepasst. Das K für Karfreitag an dem die Kampfhandlungen in Afghanistan stattfanden und die 3 für die Anzahl der gefallenen Soldaten.

Künftig möchten die Soldaten den Marsch auch in der Spargelstadt Beelitz zur Tradition werden lassen. Es können sich auch Anwohner und Gäste beteiligen. Ihnen ist es selbstverständlich freigestellt, ob sie die ganze Strecke gehen und ob sie einen Rucksack bei sich führen.

Vor Beginn des Marsches wurde am Casino der Hans-Joachim-von-Zieten-Kaserne ein Ehrenhain eingeweiht.

Visits: 321

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: