Brück: Sonnenuhr fürs Amtsgebäude

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Brück. Eine Uhr, die Sommer- und Winterzeit (Normalzeit) dauerhaft anzeigt: dieses Meisterwerk ziert jetzt das Amtsgebäude – natürlich an der Südseite. Gebaut von Eckhart Lehmann, und es ist nicht seine erste Sonnenuhr. Weitere Exemplare finden sich in seinem Garten und bei Freunden.

Eckhart Lehmann hat sich bereits mehrfach um die Instandsetzung von Zeitmessern verdient gemacht: mehrere Kirchturmuhren sowie die Brücker Bahnhofsuhr laufen seit ihrem Verbleib bei dem gelernten Fein- und Funkmechaniker wieder ordnungsgemäß.

Die jetzt dem Amt gespendete Uhr zeigt – neben der Zeit – die Umrisse und Orte des Amtsgebietes sowie den Lauf der Plane.

Amtsdirektor Mathias Ryll dankt Herrn Lehmann für die tolle Sonnenuhr, welche mit dem Logo des Amtes verziert ist und nun über dem Eingang der Verwaltung thront. Gerade in Zeiten der Energiewende kann die Sonnenuhr auch sinnbildlich als ein kleines Zeichen angesehen werden, dass es Zeit ist für erneuerbare Energien.

(Pressemitteilung des Amtes Brück | Kai Fröhlich)

Views: 20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: