Festumzug in Beelitz zum Spargelfest

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Beelitz. Am Montag gab es in Beelitz und Umgebung nur ein Thema. „WARST DU AUF DEM SPARGELFEST?“. Die Antwort war fast immer gleich „JA, KLAR“ und es war einfach nur großartig. Nicht nur das Wetter war ein Erfolg. Die ganze Veranstaltung wird noch lange in den Köpfen der Besucher nachhallen.

Am Sonntag fand traditionell der Festumzug durch die historische Altstadt bis zur Nieplitzbrücke statt. Mehr als 40 Formationen und Festwagen zogen mit den Akteuren durch die Stadt. Vom Rathaus-Balkon kommentierten Claudia Heber und Ralf Jußen den Vorbeimarsch der teilnehmenden Wagen, Gruppen und Kapellen.

Der erste Wagen war wie in jedem Jahr mit Bürgermeister Bernhardt Knuth und der amtierenden Spargelkönigin Charlotte Schmidt besetzt. Durch ein Spalier von hunderten Schaulustigen schlängelte sich der Festumzug begleitet vom Applaus zum Ziel. Alle sind sich einig, dass zwei neue Rekorde aufgestellt wurden. Der Besucherrekord und die Teilnahme so vieler Akteure des traditionellen Umzuges. Dass „Frau Wäber“ im nächsten Jahr Spargelkönigin wird halte ich für ein Gerücht. Aber einen Besuch will sie der Stadt noch öfter bescheren.

Auf den nachfolgenden Fotos sind stellvertretend für alle Teilnehmer einige Festwagen und Akteure zu sehen. Alle zusammen haben den Festumzug großartig gestaltet.

Views: 179

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: