Polizei

Groß Kreutz: Trunkenheit bei Fahranfänger

Groß Kreutz, Potsdamer Straße; Potsdam-Mittelmark

Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit haben Polizisten am Montagabend einen PKW Renault einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle unterzogen.

Ein daraufhin beim 56-jährigen Fahrer freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,36 Promille. Da sich der Mann aber noch in der Probezeit befindet, gilt für ihn die Null-Promille-Grenze. Aufgrund dessen wurde mit ihm ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest in einem Polizeirevier durchgeführt, welcher einen Wert von 0,26 Promille ergab.

Nach Beendigung aller Maßnahmen wurde der Fahrer entlassen und ihm die Weiterfahrt untersagt. Eine entsprechende Anzeige wurde aufgenommen.

(Mitteilung der Polizei)

Aufrufe: 285

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: