Andreas Koska, Katrin Weigert, Krahne, Kochbuch

Kaiserin-Friedrich-Torte und Holzhackerbrot – Krahne, wie es isst und trinkt

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Krahne, Cammer. Das fünfte Buch aus der Reihe „Kochen auf dem Dorf“ ist gerade erschienen. Diesmal steht Krahne im Mittelpunkt. Die Rezeptbücher einiger Hausfrauen aus den 20er, 30er, 40er und 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts werden wiedergegeben und vorher transkribiert. Darunter die „Weiße Sahne“, die „Kaiserin-Friedrich-Torte“ und das „Holzhackerbrot“.

Krahne, wie isst und trinktDazu wird die Geschichte der Hochzeitsbräuche erzählt, die Kiekeweiber lassen grüßen. Die Geschichte der Gaststätten, Fleischereien und Hausschlachter, Bäckerei und Kochfrauen wurde recherchiert und aufgeschrieben.

Auch die neueren Begebenheiten rund ums Rittergut, Kunstgut, das Erntedankfest oder den Agrarhandel sind aufgenommen worden. Es wird ebenfalls an eine Reihe von Grill-Wettbewerben erinnert.

„Toll, dass wir in Krahne auch so etwas haben“, freut sich Katrin Weigert, die an dem Buch mitgearbeitet hat und fleißig an der Krahner Chronik arbeitet. Auch Sieglinde Schmidt, Margot Fuhg, Iris Lange, Marianne Medlin und Doris Zschiesche waren bei der Erarbeitung dabei. Karl-Heinz Schonert und Wolfgang Zabel haben Dokumente zur Geschichte der beiden Gaststätten geliefert und Alt-Pfarrer Gerke Pachali aus seinem Erfahrungsschatz berichtet.

Seeger´s Gaststube, Krahne
Seeger´s Gaststube

„Ich hoffe, dass es ein rundes Bild der Ereignisse ums Essen und Trinken in Krahne gibt“, sagt Autor Andreas Koska. Besonders gefreut haben ihn die Erzählungen von einem Teepflücker auf Java, der ebenso aus Krahne stammt, wie der Rochowsche Diener, der über 50 Jahre seiner Arbeit nachging.

Das Buch kostet 14,50 Euro und ist bei Agrarhandel Krahne, der Apotheke und dem Blumenladen in Golzow sowie bei Petra Müller in Reckahn und im Verlag erhältlich.

(Artikelfoto: Autor Andreas Koska und Mitautorin Katrin Weigert)

Visits: 227

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: