Keine Kitareform ist keine Lösung!

Liebe interessierte Leser*innen, liebe Eltern

Von dem Landeskitaelternbeirat Brandenburg erhielten wir folgenden wichtigen Aufruf. Auf der Webseite der Kampagne heißt es:

“Worum geht es? Die lange geplante Kita-Rechtsreform sollte die Betreuung von Kindern endlich verbessern und das Gebühren-Chaos in Brandenburg beenden. Die Reform zählt zu den im Koalitionsvertrag festgeschriebenen Vorhaben der Landesregierung, wurde nun aber ausgesetzt. Ohne diese Reform werden am Ende die Familien und Fachkräfte die Leidtragenden sein und gerade die Krisen zeigen uns, wie wichtig gute Kitas sind.

Es gibt noch so viele Baustellen, für die es schon seit Jahren Lösungen braucht: Fehlende Kitaplätze, mehr Raum zur Entfaltung der Kinder der Vorbildcharakter hat, gerechter Zugang zu frühkindlicher Bildung, Abbau des Gefälles zwischen Arm und Reich, Absicherung einer soliden Finanzierung der Kindertagesbetreuung in Brandenburg, Abbau von Bürokratie und mehr Einsatz digitaler Lösungen zur Verwaltung, Definieren von Standards bei der Ernährung, Versorgung und dem Blick aufs Kind, mehr am Bedarf von Eltern und Kindern ausgerichtete Öffnungszeiten, Abbau von Schließzeiten, Kinder- und Elternmitwirkung stärken (Aufbau von Kinderparlamenten in den Einrichtungen und Beteiligung von Eltern, deren Kinder in Kindertagespflege betreut werden), Ausbau inklusiver Strukturen.

All das und vieles mehr bleibt unerhört, ungelöst und unbeantwortet – wenn wir Familien mit unseren Einrichtungen und den Trägern nicht dafür einstehen und darum brauchen wir dich und alle, die du mobilisieren kannst am 18. Mai 2022 in Potsdam.”

Weitere Informationen unter: https://www.kita-ist-viel-mehr.de/

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrem Kommen zur Demo am 18.05.2022 ab 15 Uhr in Potsdam.

Treffpunkt: Friedrich-Engels-Straße (Höhe Hausnummer 6, gegenüber vom Hauptbahnhof Ausgang Süd); Abschlusskundgebung vor dem Landtag (ab 15.30 Uhr, Alter Markt).

Vielen Dank,

C. Knüpfer, Kitaleiterin der Kita Regenbogen in Borkwalde

Aufrufe: 105