Ein ereignisreicher April in der Kita Borkwalde

Mit einem Klick auf diese Anzeige gelangst du direkt zur Facebook-Gruppe.

Borkwalde. Der April hielt für die Kinder und Erzieher der Kita Regenbogen in Borkwalde viel Spannendes bereit:

Am 05. April hatte sich der Osterhase angekündigt. Kurz nach dem Frühstück ging es los – die Kitakinder und Erzieherinnen der Kita Regenbogen aus Borkwalde machten sich gemeinsam auf den Weg, um bei einem Spaziergang den Osterhasen zu suchen. Dem Wetter entsprechend ausgerüstet, mit Gummistiefeln und Matschsachen, zogen die Kinder los, um auf den umliegenden Wegen und Waldstücken fündig zu werden. Doch leider blieb die Suche nach dem Osterhasen erfolglos. So traten alle gemeinsam den Rückweg an. In der Kita angekommen, staunten die Kinder nicht schlecht.

Offensichtlich hatte Meister Langohr nie vorgehabt, bei dem Aprilwetter draußen etwas zu verstecken. Während die Kinder unterwegs waren, hat er die Abwesenheit genutzt und die Osterkörbchen befüllt, die die Kinder zuvor mit ihren Erzieherinnen gebastelt hatten. Schnell war der
Frust vergessen und die Freude umso größer, als jedes Kind in seinem eigenen Osterkörbchen Leckereien fand.
Vielen Dank lieber Osterhase für diese schöne Überraschung!

Dann sollte am 07. April eigentlich ein Arbeitseinsatz gemeinsam mit den Eltern und Erzieherinnen stattfinden – doch der April macht, was er will und der Arbeitseinsatz fiel ins Wasser. Nachgeholt wurde dieser aber bereits drei Wochen später. Am 28. April kamen mehr als 20 Eltern am Nachmittag in die Kita, um gemeinsam mit den Kindern und Erzieherinnen die Außenanlage „frühlingstauglich“ zu machen. Es wurde Sand geschippt, Sandkästen aufgefüllt, Sitzbänke für die Kinder aufgebaut und gestrichen, Unkraut gezupft, Blumen und Hecken gepflanzt. Ganz nebenbei entstanden viele, mitunter sehr amüsante Gespräche. Die tolle und erfolgreiche Aktion fand bei Bratwurst und Brötchen einen gemütlichen Ausklang.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer – das hat definitiv Wiederholungsbedarf!

Aufrufe: 288