Informationen zur Ukraine-Hilfe in Potsdam-Mittelmark

Potsdam-Mittelmark. Der Landkreis hat aktuell die folgende Information herausgegeben:

Die allgemeine Lage in Potsdam-Mittelmark

Bisher hat der Landkreis rund 1400 Menschen registriert, bei der Ausländerbehörde wurden etwa 600 ukrainische Geflüchtete gezählt. Da es derzeit keine ausreichenden Kapazitäten zur Unterbringung gibt, sind die Menschen oft zunächst auf private Angebote angewiesen. Dennoch bemüht sich der Kreis nach Kräften, geeignete Wohnräume zu finden und herzurichten, damit die in Potsdam-Mittelmark verbleibenden Menschen angemessen wohnen können. Derzeit prüft der Landkreis eine Vielzahl von Angeboten.

LIES BITTE DIE UMFANGREICHEN INFORMATIONEN AUF “FLÄMING 365” WEITER

(Mitteilung des Landkreises Potsdam-Mittelmark | Artikelfoto: (c) Zauche 365)

Aufrufe: 22