Die Freiwillige Feuerwehr Borkheide feierte ihr 90-jähriges Jubiläum

Borkheide. Was im vorigen Jahr auf Grund der Coronabestimmungen verschoben werden musste, konnte in diesem Jahr mit großem Erfolg nachgeholt werden. Viele Borkheider und Gäste aus den umliegenden Orten zog es trotz vieler Angebote an weiteren Veranstaltungen im Gebiet der Zauche in die Waldsiedlung. Die Vorbereitungen, die sicher viel Mühe und sehr viel Zeit gekostet haben, wurden mit viel Lob und Anerkennung bedacht.

Gelöscht wurde heute trotzdem mit Durstlöschern wie Bier, Kaffee und alkoholfreien Getränken. Außerdem gab es ein reiches Angebot an Kuchen und Grillspezialitäten.

Aber auch die Kinder hatten ihren Spaß. Aufgeregt und mit großen Augen liefen sie über den Feuerwehrplatz. Einige Kinder probierten auch schon mal ganz stolz Teile der Feuerwehruniform an. Es gab so viel zu sehen und zu entdecken. Feuerwehr zum Anfassen und sogar zum Mitfahren, Dosen schießen mit einer echten Wasserspritze. Auch eine Hüpfburg war aufgebaut und zahlreich belagert.

Die interessanten Vorführungen der Jugendfeuerwehr wurden von den kleinen Gästen mit Spannung verfolgt. Übungen zur Brandbekämpfung und der Ablauf der Bergung eines Verletzten nach einem Unfall durch die freiwillige Feuerwehr und Mitglieder der DLRG wurden genau beobachtet. Es ist zu erahnen, dass bei einigen dabei der Gedanke aufkam, später ebenfalls zur Feuerwehr zu gehen und so weitererhin der Schutz der Bürger gesichert sein wird.

Aufrufe: 421