Judo Landesleistungszentrum in Golzow – Heiko Hermanns Arbeit gestärkt

Golzow. Es ist ganz sicher eine Aufwertung und vor allem eine Anerkennung für die Arbeit von Heiko Hermann und seiner Judoschule in Golzow. In der Jahresversammlung des Brandenburgischen Judo-Verbandes am 21.08.2021 wurde die Judoschule Hermann zum Landesleistungsstützpunkt für diesen Sport ernannt.

Schon eine Woche später fanden die ersten Vergleichskämpfe sowie Trainingseinheiten in der Turnhalle der Golzower Grundschule.

„Wir gratulieren Heiko Hermann zu dieser Anerkennung und wünschen weiterhin eine erfolgreiche Arbeit. Sport und Tourismus gehen Hand und Hand, denn viele Besucher der Zauche sind hier unterwegs, da sie an sportlichen Wettkämpfen teilnehmen, ich hoffe, dass der eine oder andere auch Zeit findet unsere wunderbaren gastronomischen Einrichtungen aufzusuchen oder die Sehenswürdigkeiten kennenzulernen“, sagte der Vorsitzende des Tourismusvereins Zauche-Fläming (TZF), Andreas Koska.

Aufrufe: 9