Oldtimerwochenende in Lehnin

Lehnin. Es war schon beeindruckend, dass sich geschätzt über 300 Oldtimerfahrzeuge auf dem Klostergelände in Lehnin einfanden und zahlreiche Besucher anlockten.

Ob Zwei- Drei- oder Vierradfahrzeuge aus längst vergangener Zeit, die Faszination von glitzerndem Chrom und auf Hochglanz polierte Karossen zauberte jedem Oldtimerfan, ob alt oder jung, ein Lächeln ins Gesicht. Was waren das noch Zeiten, als selbst ich noch an meinem Trabant Hand anlegen konnte. Zündkerzen wechseln oder auch mal den Vergaser reinigen war alles keine Hürde. Heut zu Tage kann ich nur noch die Motorhaube öffnen, reinschauen, über die ganze Elektronik staunen und die Gelben Engel rufen.

Ähnliche Gespräche hörte ich von den etwas älteren Besuchern, die voller Leidenschaft aus vergangenen Zeiten von den betagten Fahrzeugen sprachen.

Alles in allem waren es zwei interessante Tage. Eine ganz kleine Auswahl möchte ich hier zeigen.

Aufrufe: 326