Borkwalde: Ein kleines Kunstwerk am Rastplatz

Mit einem Klick auf diese Anzeige gelangst du direkt zur Facebook-Gruppe.

Borkwalde. Vor zwei Jahren regte ich an, einen dicken Holzstamm als Fahrradständer an den Rastplatz zu stellen. Es regte sich nicht viel. Aber: was lange währt, wird endlich gut.

Unser ehemalige Gemeindearbeiter Herr Alexander Schröder hat uns und allen Fahrradfahrern ein Abschiedsgeschenk gegeben: einen dicken Holzstamm mit schönen Mustern und Einkerbungen für die Fahrräder, der nun  am Rastplatz “Astrid-Lindgren-Platz”/ “Ernst-Thälmann-Str.” steht.

Borkwalde, Radständer

Ihm sei hiermit herzlichen Dank gesagt!

Ute-Ilse Thilo

Aufrufe: 92