Bauarbeiten für dritten Kreisel in Glindow abgeschlossen

Glindow. Der dritte Kreisverkehr auf der Klaistower Straße/ L90  in Glindow ist fertig. Nach der erfolgreichen Bauabnahme kann die Straße am Montag, den 31. Mai, wieder fristgerecht für den Verkehr freigegeben werden. „Damit ist ein erster Markstein für den neuen Campus der Hoffbauer-Stiftung gesetzt“, so Bürgermeisterin Manuela Saß.

Die Bürgermeisterin hatte im März mit dem Chef der Hoffbauer-Stiftung, Frank Hohn, einen Vertrag zur städtischen Förderung des Campus-Neubaus mit bis zu 5,5 Millionen Euro unterzeichnet. Sie dankte dem Kreistag, der für das 55-Millionen-Euro-Projekt kurz darauf weitere 15 Millionen Euro aus dem Kreishaushalt bewilligte und „damit seiner Mitverantwortung für die Bildungslandschaft in Werder gerecht geworden ist“.

Die Bauarbeiten für den Kreisel, der die Zufahrt von der Klaistower Straße auf den neuen Glindower Campus ermöglichen soll, hatten im Oktober 2020 begonnen und wurden von einer monatelangen Vollsperrung der wichtigen Landesstraße begleitet.

Bis Oktober diesen Jahres erfolgt nun im zweiten Schritt die unmittelbare Erschließung des Campus-Geländes mit einer Stichstraße mit Gehweg, die vom Kreisel abzweigen. Am Ende der Stichstraße wird sich eine Buswendeschleife befinden. An der Stichstraße werden ein Parkplatz und Haltebereiche für Busse gebaut.

Unterdessen hat die Hoffbauerstiftung die Tiefbauarbeiten auf dem Baugrundstück des Campus auf Grundlage einer Teilbaugenehmigung abgeschlossen. Die Stiftung wartet für den Start der Hochbauarbeiten auf eine Baugenehmigung – damit die Evangelische Grundschule Werder und die Evangelische Kita als erste Bausteine des Campus‘ im nächsten Jahr ihren Betrieb aufnehmen können.

Hinweis an die Verkehrsteilnehmer: Die Verkehrsbeeinträchtigungen dauern nach der Fertigstellung des Kreisels noch etwas an: Anfang Mai hat das Land mit Bauarbeiten auf der L90 zwischen dem A10-Anschluss Glindow und Abzweig Kammerode begonnen. Der Weg zur A10 und weiter nach Klaistow soll Mitte Juli wieder frei sein. https://www.ls.brandenburg.de/ls/de/pressemitteilung/ansicht/~30-04-2021-l-90-verkehrsfreigabe-und-naechster-bauabschnitt

(Pressemitteilung der Stadt Werder (Havel) | Henry Klix | Artikelfoto: Restarbeiten am Freitagnachmittag am neuen Glindower Kreisel (c) hkx)

Aufrufe: 71