Salzbrunn: Fahrzeugführer stellt sich nach seiner Flucht

Salzbrunn; Tatzeit: Dienstag, 18.05.2021 um 16:25 Uhr

Kollegen des Beelitzer Polizeireviers wollten einen PKW Skoda aus dem Landkreis Havelland kontrollieren. Beim Anhalteversuch flüchtete der Fahrzeugführer mit dem Skoda auf ein Privatgrundstück. Er flüchtete anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung weiter.

Bei der Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges konnten persönliche Dokumente des Fahrzeugführers aufgefunden werden und somit dessen Identität geklärt werden.

Es konnten Erkenntnisse gewonnen werden, wo sich der Beschuldigte aufhält. Ein 22-jähriger Beelitzer erschien kurze Zeit später wieder am PKW und gab zu, gefahren zu sein. Hintergrund seiner Flucht war, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Gegen den Mann wurde nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

(Pressemitteilung der Polizei)

Aufrufe: 328