Gemeinde Kloster Lehnin bietet Mitarbeitern kostenlose Schnelltests

Kloster Lehnin. Die Gemeinde Kloster Lehnin bietet ab Montag, 01. Februar 2021, seinen rund 200 Mitarbeiter/innen kostenlose Corona-Schelltests an. Insbesondere Bedienstete aus den Kitas haben diesen Wunsch an die Dienststellenleitung herangetragen. Eine Abfrage unter der Belegschaft ergab, dass ein erheblicher Teil sich testen lassen möchte. Es gibt Ängste, selbst angesteckt zu sein oder andere anstecken zu können. Mit dem Testergebnis in der Tasche, fühlen sich viele sicherer.

Anzeigen zum Anklicken
KLICK AUF DAS PLAKAT!

Die Schnelltests werden dienstags bis freitags in der Tagesklinik der Evangelischen Kliniken des Luise-Henrietten-Stifts in Lehnin durchgeführt. Die Mitarbeiter/innen können die Häufigkeit der Testungen selbst bestimmen – maximal zwei sind pro Woche möglich. Dabei ist es auch unerheblich, ob jemand Symptome aufweist.

„Vor dem Hintergrund, dass vor allem die Bediensteten in den Kindertagesbetreuungen zahlreichen Kontakten ausgesetzt sind und die Abstandsregeln regelmäßig nicht einhalten können, sind sie im Beruf nicht unerheblichen Risiken ausgesetzt. Auch wir wissen nicht, ab wann das Land Brandenburg die am 23. Januar ausgelaufenen Corona-Tests fortsetzt. Daher wird nun dieses umfassende Angebot unterbreitet – und zwar allen Mitarbeitern. Schnelltests helfen, den Mitarbeiter/innen Sicherheit zu geben, Ansteckungen schneller zu erkennen und die Zeit der Quarantäne möglicherweise zu verkürzen“, sagt Bürgermeister Uwe Brückner. Er bedankt sich beim Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Udo Wernitz, dass dieser mit ihm gemeinsam diese Notwendigkeit sieht.

(Pressemitteilung der Gemeinde Kloster Lehnin)

Aufrufe: 38