Corona am 27.1.2021: Schwaches Infektionsgeschehen in Potsdam-Mittelmark

Potsdam-Mittelmark. Am heutigen Tag wurden 21 neue Infektionen mit dem SARS-Cov-2-Virus im Landkreis bekannt, 7 Fälle sind der Stadt Werder (Havel) zuzurechnen, 5 entfallen auf die Stadt Beelitz. Aktuell gelten 529 Menschen im Landkreis als infiziert.

Es sind keine weiteren Menschen mit oder an Covid-19 im Kreis verstorben.

Eine Übersicht zur Verteilung auf die Kommunen im Landkreis Potsdam-Mittelmark wird heute aus technischen Gründen nicht veröffentlicht.

Inzidenz der Neuinfektionen im Landkreis Potsdam-Mittelmark – Quelle LAVG:
Der Wert innerhalb der letzten 7 Tage beträgt 132,1 (Stand 27.01.21, 8:00 Uhr)

Bei den Gemeinschaftseinrichtungen ergaben sich einzelne Infektionen.

In der Kita Sonnenschein Beelitz ist eine Erzieherin mit heutigem Testergebnis positiv, als Kontaktpersonen sind 18 Kinder und 7 Erziehende betroffen. Die Quarantäne wurde angeordnet bis zum 4.02.2021. Die gesamte Kita umfasst 62 Kinder und 12 Erzieher – zur Testung werden alle Erzieher und Kinder eingeladen, ein Testtermin ist für den 28.01.2021 organisiert. Die Krippe ist nicht betroffen und bleibt geöffnet- laut Aussage der Kitaleitung bestand kein Kontakt zum Infizierten.

Bei der Kita Kinderland Beelitz ist eine Erziehende einer Lerngruppe im Hort als auch in der Krippe positv getestet, letzter Kontakt war am 22.01.21. Die Kinder und Erziehenden sind aktuell als Kontakt der Kategorie 1 einzustufen und stehen unter Quarantäne vom 22.01. – 04.02.21. Die Information ist von der Kita an Eltern vorab kommuniziert worden. Mit der Stadt Beelitz und der Kitaleitung ist die Testung der beiden Lerngruppen vereinbart.

Keine neuen Infektionen meldete am 26.01.2021 das Ev. Diakonissenhaus Teltow /Haus Horeb und das ev. Seniorenzentrum Bethesda / Lafim.

Am 26.01.2021 wurde in der Meusebach Grundschule und Hort in Geltow zwei Erziehende positiv getestet. Es sind bereits jetzt 31 Personen in Kat 1 Kontakt-Quarantäne. In der Kita Pusteblume in Teltow ist nach der Meldung einer Mitarbeiterin unverändert 40 Kinder und 14 Mitarbeiter in Quarantäne. Der Verdachtsfall Kita Sonnenblume in Teltow hat sich nicht bestätigt.

(Pressemitteilung des Landkreises Potsdam-Mittelmark)

Aufrufe: 109