Beelitz: Nächtliche Trunkenheitsfahrten

Beelitz; Tatzeitraum: Freitag, 02.10.2020, 23:28 Uhr bis 01:02 Uhr

Während ihrer Nachtschicht durch Beelitz wurden Beamte des Revieres auf zwei Verkehrsteilnehmer aufmerksam und entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle.

Eine 39- jährige VW Fahrerin zeigte dabei Auffälligkeiten, die den Verdacht eines vorherigen Betäubungsmittelkonsums erweckten.  Ein Drogenschnelltest bestätigte dieses, denn er reagierte positiv auf Amphetamine.

Ziemlich fragwürdig bewegte sich ein 42- Jähriger auf seinem Mountainbike, der in Schlangenlinien die Straße nach Fichtenwalde in Richtung Bahnhof entlangfuhr und den Ordnungshüter auffiel. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab sodann einen Wert von 1,88 Promille.

In beiden Fällen mussten die betroffenen FahrerInnen im Krankenhaus Treuenbrietzen eine Blutprobe abgeben und anschließend ihren Weg zu Fuß fortsetzen.

(Pressemitteilung der Polizei)

Aufrufe: 348