16 Goldkonfirmanden in der Lambertuskirche zu Brück für den weiteren Lebensweg gesegnet

Brück. Das hätten sich die Jubilare vor 50 Jahren bei ihrer Konfirmation nicht ausdenken können! Mit Maske traten sie coronagerecht zum Gruppenfoto an!

Unverhoffte Veränderung ist aber auch eine Erfahrung dieser Generation, die sich in der DDR fest eingerichtet hatte, mit dem Gefühl, es ist alles festzementiert. Sie waren um die 35 Jahre alt, als mit dem Mauerfall alles anders kam. Und nun schon wieder!

Anzeigen

Beim Rückblick auf ihr Leben kam bei den Jubelkonfirmanden ein großes Gefühl der Zufriedenheit auf. Das ist wunderbar! Ist doch die Interpretation des eigenen Lebens eine der großen Freiheiten die der HERR über Raum und Zeit uns schenkt

(Helmut Kautz  / Pfarrer von Brück)

Aufrufe: 67