Obst- und Rapsblüte bei Plötzin

Plötzin. Gegenwärtig kann man zwei wunderbare Blütenschauspiele gleichzeitig erleben. Die Kirschblüte vergeht langsam, die Apfelblüte steht in voller Pracht, und die Rapsfelder leuchten knallgelb. Dazu ein leuchtend blauer Himmel. Eine Möglichkeit, dieses Zusammenspielt der Farben – weiß, blaßrosa, gelb und hellblau – zu bewundern, besteht bei Plötzin.

Allein ist man bei schönem Wetter kaum. Eher kann man sich wundern, wieviele Großfamilien und Männer-WGs es in Deutschland gibt. Nur solche dürften ja gemeinsam unterwegs sein. Genügend Abstand kann man trotzdem immer einhalten. Und es lohnt sich. Und natürlich kann man in den angrenzenden Obsthöfen den beliebten Werderaner Obstwein kaufen. Nur austrinken darf man ihn auf den Höfen nicht.

Hier ein paar unserer Eindrücke:

Aufrufe: 94