Beelitz vernetzt Hilfsangebote in Zeiten der Corona-Krise

Stadt Beelitz. Um derzeit Hilfebedürftigen und Menschen, die helfen möchten, einen besseren Überblick zu verschaffen, hat die Stadt Beelitz jetzt in Zusammenarbeit mit dem Werbestudio „Zum weißen Roessl“ und vielen Ansprechpartnern einen Infoflyer erstellt, der derzeit im Internet verbreitet und seit heute auch an die Haushalte im Stadtgebiet verteilt wird.

Aufgelistet sind darin Ansprechpartner in den Ortsteilen mitsamt der Telefonnummer sowie die Erreichbarkeit des Bürgertelefons, welches die Stadtverwaltung bereits vergangene Woche für Fragen, Hilfegesuche und Hilfsangebote eingerichtet hat. Zudem sind auch noch einmal die wichtigsten Verhaltensregeln in Anbetracht der derzeitigen Lage aufgelistet – angefangen beim gründlichen Händewaschen bis hin zu dem Meiden von Menschengruppen.

Anzeigen

„Die Bereitschaft in Beelitz, Nachbarn zu unterstützen, ist schon immer sehr groß gewesen“, sagt Bürgermeister Bernhard Knuth:

„Vor dem Hintergrund der Corona-Krise gilt das umso mehr. Ich hoffe, dass wir mit dem Flyer Kontakte schnell herstellen und Hilfe, wo sie gebraucht wird, vermitteln und leisten können.“

Werbegestalterin Susanne Noé dankt der Bürgermeister für die schnelle, professionelle und kostenfreie Umsetzung.

Online ist der Flyer unter https://www.beelitz.de/downloads/corona/2druck_coronaflyer.pdf verfügbar.

(Thomas Lähns)

Aufrufe: 131