Wohin zieht Pfarrer Kautz? Beglückender Gemeindeausflug nach Marienfliess und Plau am See

Brück. “Hier also wollen Sie hinziehen, Pfarrer Kautz?” fragte skeptisch eine Dame, als sie das noch nicht sanierte Pfarrhaus vom Kloster Marienfliess sah. Sie war eine von über 40 Neugierigen, die sich selbst ein Bild von dem Ort machen wollten, wo Familie Kautz 2020 – so Gott will – hinziehen wird. Ansonsten waren die Reisenden begeistert von dem schönen Ort. Sie nahmen das Hotel in Augenschein, wanderten durch den Klosterpark und sangen kräftig das Lied “Stern auf den ich schaue” in der erwürdigen Zisterzienserkirche. Dort informierten sie sich über Brandenburgs ältestes Zisterzienserkloster und die Geschichte des edlen Geschlechtes derer Gans zu Putlitz.

Danach ging es nach Plau am See. Von dort fuhr der Dampfer über 3 Seen. Die Flämingbewohner genossen das langsame Gleiten durch die wunderschöne Natur. Für viele war es eine Erstbegegnung mit diesem wunderbaren Flecken Erde. Fröhlich, gestärkt und von Gott beschenkt fuhr die lustige Gesellschaft nach Hause.
Herzlichen Dank an Frau Asse für die Organisation!

Anzeigen

(Helmut Kautz / Pfarrer von Brück)

 

Aufrufe: 209