Kunstausstellung “KUNST-NATUR- UMWELT” in der Alten Brücker Post

Anzeigen

Brück. In der Alten Brücker Post läuft gerade wieder einmal ein tolles Kunstangebot. Bereits seit dem 4. Mai kann man dort die Werke von sieben Künstlerinnen und Künstler aus drei Nationen betrachten und kaufen sowie an jedem Sonntag mit einem von ihnen bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen. Die anwesenden Künstler begleiten gern durch die Ausstellung. Am letzten Sonntag stellte Yury Shipulin aus Lütte aus.

Kunst-Natur-Umwelt
Kunst-Natur-Umwelt
Juri Shipulin und zwei seiner Bilder
Juri Shipulin und zwei seiner Bilder

In einem MAZ-Artikel hieß es über Shipulin:

Anzeigen

“Geboren in einem Dorf im Nordkaukasus, hat es den gelernten Holzschnitzer und Restaurator mittlerweile nach Lütte verschlagen. Dazwischen studierte, lebte und arbeitete der 51-Jährige in St. Petersburg, den USA und Berlin.

Die künstlerische Begabung hat Yuri Shipulin von den Eltern mitbekommen. Sie sind beide Lehrer, seine Mutter für Zeichnen. Noch heute zeichnet sie im Park ihres Heimatortes im Nordkaukasus und verkauft die Bilder.”

Juri Shipulin mit Bienenfass
Juri Shipulin mit Bienenfass

Natürlich kann er viel über seine Malerei erzählen. Aber an diesem Sonntag hatte Shipulin noch viel mehr im Gepäck, nämlich einen Vortrag über natürliche Bienenzucht in traditionellen Bienenfässern. So war es doppelt schade, dass vergleichsweise wenige Brücker den Weg in die Alte Brücker Post gefunden hatten. Doch am 22. September besteht noch einmal von 14 bis 17 Uhr eine Gelegenheit, Shipilin in Brück zu treffen. Außerdem am 3. Oktober 2019 ab 15 Uhr, dann werden seine Bilder und die der anderen Künstler versteigert.

Ausstellungsraum: Kunst-Natur-Umwelt
Ausstellungsraum: Kunst-Natur-Umwelt

Aufrufe: 56

Weitere Gesporächsangebote bei Kaffee und Kuchen

11.8. Helga Holz
18.8. Christiane Cicéron
25.8. Sarah Schultz

1.9. Jörg Schöneck
8.9. Christiane Cicéron
15.9. Christine Geiszler
22.9. Yuri Shipulin
29.9. ALLE anwesend