Wanderungen und regionale Traditionen

Wir vom Märkischen Wanderbund Fläming-Havelland (MWB) wollen den Wandersport fördern und die regionalen Traditionen Brandenburgs und des Flämings zeigen. Viele unserer Wanderungen vermitteln Bräuche, erläutern geschichtliche Hintergründe oder informieren zu kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Und dabei kommen Flora und Fauna nicht zu kurz. Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass das Wandern bei der jungen Generation weiter an Beliebtheit gewinnt.

Unser Wandergebiet liegt vor den Toren Berlins, viele Startpunkte sind innerhalb einer Stunde zu erreichen, meistens auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Wanderungen führen an die schönsten Orte des Flämings und des Havellandes, darunter die Naturparks Nuthe-Nieplitz und Hoher Fläming sowie in die Havelländer Seenlandschaft.

Märkischer Wanderbund Fläming-Havelland, Vorsitzender Chris Rappaport, Kleine Bergstr. 14, 14550 Groß Kreutz (Havel), 033207-52480, www.maerkischer-wanderbund.de

Die Eule der Göttin Athene

Sonnabend, 23. 02. 2019, 13:30 Uhr
Streckenlänge ca. 14 km, Dauer ca. 4,5 h
Strecke: überwiegend Wald- und Wanderwege

Treff- und Zielpunkt: Parkplatz Zauchwitzer Straße 51, 14552 Michendorf Ortsteil Stücken. Am Gebäude des Landschaftsfördervereins Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V.

Anreise: per PKW oder mit dem Bus 608 bis Haltestelle Stücken, Dorf (Bus 608 Abfahrt Potsdam Hbf. ab 12:15 Abfahrt Michendorf Bahnhof ab 12:36 h, Ankunft Stücken, Dorf um 12:54 h – Stand Sept 2018)

Bei dieser abwechslungsreichen Rundwanderung zwischen Fresdorf und Stücken genießen wir die   winterliche Landschaft und lauschen alten Mythen und Geschichten über Eulen. Vielleicht hören wir auch den Ruf der wieder im Naturpark Nuthe-Nieplitz-Niederung heimisch gewordenen kleinen Eule, dem Steinkauz.

Feste Schuhe und witterungsgerechte Kleidung erforderlich, Rucksackverpflegung, ggf. Einkehr am Ende der Wanderung.

Wanderleiterin/Anmeldung : Ulrike Braun, Wanderführerin (DWV) sowie zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin (BANU)
Anmeldung erwünscht: ulrike@wanderblues.de oder Tel: 0176 – 512 436 80
Teilnahmegebühr pro Gast: 3,- Euro

Potsdamer Park- und Seenwanderung / Tour 2

Samstag, 16.03.2019,   9:00 Uhr
Streckenlänge: 14,7 km, Dauer 4,5 h
Treffpunkt: Berliner Seite der Glienicker Brücke

Anreise: ­ per PKW über die B 1 (Königstraße) ,   per Bus Linie 316 von Berlin oder Potsdam, per Tram 93 vom Hbf. Potsdam

Strecke: Glienicker Brücke , Meierei, Pfingstberg, Holländer Viertel, Schloss, Bhf., Park Babelsberg   – Einkehr an der Strecke

Wanderleiter: Bernhardt Mainzer
Anmeldung: E-Mail: bmainzer@gmx.de, Tel.: 033701/298260
Teilnahmegebühr pro Gast 3.- Euro

Frühlingserwachen

Samstag, 23.03.2019 , 10:00 Uhr 
Streckenlänge: 16 km, vorwiegend Wald- u. Parkwege
Treffpunkt: Baumgartenbrück (m. Bus 631 Richtung Werder bis Holländer Mühle)

Von Schriftstellern, Malern und „Anderen“ Größen – einmal – beinahe – um den Schwielowsee.

Ziel:15:00 Uhr Caputh, Schloss (zurück mit Bus 607 nach Potsdam; 15:25; stdl. Sowie 15:04 u.17:04 nach Werder, Post)

Wanderleiter/Anmeldung : Steffen Hercher s.hercher@gmx.de
Teilnahmegebühr pro Gast: 3,- Euro

Frühlingswanderung

Samstag, 23.03.2019, 13:00 Uhr
Treffpunkt: Gasthof Moritz, Rädigke

Von Bernd Moritz geführte „weinorientierte“ Wanderung durch den erwachten Frühling.

Abschluss bei Kaffee und Kuchen.

Wanderleiter/Anmeldung : Bernd Moritz info@gasthof-moritz.de
Teilnahmegebühr pro Gast: 3,- Euro

Weitere Wanderungen …

… finden Sie

Aufrufe: 150