Groß Kreutzer ist Spitzenkandidat der FDP-Jugend zur Landtagswahl

Die Jungen Liberalen Brandenburg haben einstimmig ihren Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2019 gewählt. Matti Karstedt aus Groß Kreutz (Havel) wird als Frontmann der FDP-Jugend den Wahlkampf bestreiten und für einen der vorderen Listenplätze der FDP kandidieren. Der 22-jährige Student der Rechtswissenschaft wuchs im ländlichen Raum Brandenburgs auf. Er war bereits zur Landtagswahl 2014 jüngster Kandidat in Brandenburg und trat für den Wahlkreis 16 (Potsdam-Mittelmark und Brandenburg an der Havel) an.

In seiner Rede bekräftigte er das Selbstbild der Liberalen.:

„Nach dem BER-Desaster, der Kreisreform-Pleite und dem Skandal im Gesundheitsministerium muss klar sein: Rot-Rot hat nie den Anspruch auf geistige Führung des Landes erhoben. Es gibt im brandenburgischen Landtag keine Partei mehr, die zuerst auf die Kräfte der Bürgergesellschaft, zuerst auf die Freiheit und die Eigenverantwortung setzt und dann erst nach dem Staat ruft. Aber genau das ist unsere Aufgabe.“

Mehr Informationen über die Jungen Liberalen Brandenburg finden Sie, wenn Sie …

Aufrufe: 394