Inforadio des rbb berichtete heute über “Wachstumsschmerzen in Borkwalde”

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Unter der Überschrift Wachstumsschmerzen im Berliner Umland – Borkwalde braucht mehr Züge berichtet heute Inforadio aus der Zauche. Im Teasertext heißt es dazu u.a.:

“Bis vor kurzem noch galt: Berlin boomt und Brandenburg wird über kurz oder lang aussterben. Doch diese Prognosen scheinen überholt. Weil Wohnraum in der Hauptstadt immer knapper und teurer wird, drängen die Menschen ins Umland, den sogenannten Speckgürtel und darüber hinaus. Am Montag haben wir deshalb nach Borkwalde geschaut. Der kleine Ort in Potsdam Mittelmark ist statistisch gesehen die Gemeinde mit dem größten Wachstum in Brandenburg.”

Angesproche werden die schöne Natur, die fehlenden Kita-Plätze, die unzureichende Zugtaktung und das Problem der Anliegerbeiträge für den Straßenbau.

Zur Radio-Sendung!
Bauboom in Borkwalde

Views: 4

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: