Radwege – Lückenschluss notwendig

Ab sofort sieht man sie wieder vermehrt auf den Straßen und Wegen – die Radfahrer. Das schöne Frühlingswetter lockt sie in die Natur. 7.000 Kilometer Radwege gibt es in Brandenburg. Jeder vierte der zwölf Millionen Übernachtungsgäste in Brandenburg ist mit dem Rad unterwegs. Die Zauche partizipiert ebenfalls davon, mit dem Europaradweg R 1, der Tour Brandenburg, dem Radweg Hameln-Berlin und dem Radweg der Deutschen Einheit führen einige Hauptstrecken durch Golzow, Brück, Borkheide und Borkwalde.

Demo für Radwege
Demo für Radwege

Man kann fast die gesamten Belziger Landschaftswiesen umradeln. Einzig die 15 Kilometer zwischen Golzow und Brück fehlen zu einem 56 Kilometer langem Rundweg. “Damit könnten wir ein Highlight schaffen, man könnte einen touristischen Mühlenradweg ausschildern, denn in Golzow, Cammer, Gömnigk, Fredersdorf, Schwanebeck, Dippmannsdorf und Ragösen gibt es die unterschiedlichsten Mühlenarten”, betont Andreas Koska, der stellvertretende Vorsitzende des TZF e.V. Deshalb fordert der Verein den Lückenschluss.

Demo für Radwege
Demo für Radwege

Auch die Anwohner haben sich der Forderung angeschlossen, denn dann könnten die Kinder mit dem Rad sicher in die Schulen nach Brück und Golzow fahren. Mehrfach wurden tausende Unterschriften an das Ministerium weitergereicht, eine Demonstration wurde organisiert, bislang jedoch ohne Erfolg. Sollten die Hauptwege am Rande des Kerngebiets der Landschaftswiesen zwischen Trebitz und Freienthal für den sanften Tourismus per Rad oder Fuß freigegeben werden, was im Augenblick diskutiert wird, wäre dies ein erster Teilerfolg.

Hits: 56