4 Comments

  1. Kai
    1. April 2018 @ 12:14

    😀 😀 😀 mit heißer Nadel gestrickt…ääh…heißer Feder geschrieben 😉

    “eingplant”, “Widergutmachung”. Auch schön: der Verweis auf den Artikel aus dem Januar. Ja, als Webadmin kann man auch mal einen Artikel rückdatieren 🙂 Die Feuerwehr Gömnigk freut sich jedenfalls auf die zusätzlichen Einnahmen 😀 😀

    Reply

  2. webfischerei webfischerei
    1. April 2018 @ 15:02

    @Kai: Also, ich kann keinen der erwähnten Tippfehlern (mehr) entdecken. 😉

    Reply

  3. zauche365
    2. April 2018 @ 10:43

    Viele hielten das für einen Aprilscherz, obwohl der Beitrag ja ein  anderes Veröffentlichungsdatum hat. Deshalb hier noch einmal der Link zur Gebührenverordnung für das Betreiben offener Feuer im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

    Reply

  4. Ihrmichauch
    20. Januar 2019 @ 14:40

    Da fehlt ja noch mindestens 3 Dixiklo`s für m/W und d, im Umkreis von 50 Metern Mülltonnen aus unbrennbaren Material nach DIN jeweils für Glas, Papier und Restmüll.

    Der Bereich des Holzscheits muss Abgesperrt und Nachts beleuchtet werden, zusätzlich sind Warnschilder aufzustellen die auf alle möglichen Gefahren hinweisen. Das Betreten des Nahbereiches des Feuers < 5 Meter ist nur in zertifizierter, feuerhemmender Schutzkleidung z.B. NOMAX und unabhängien Atemschutz erlaubt. Ein Psychologe und ein Seelsorger sind während der Veranstaltung bis 2h danach für traumatisierte Teilnehmer vorzuhalten. Für die Reinigung des Veranstaltungsort ist am Folgetag ein örtliche Fachbetrieb mit Entsorgungsnachweis zu beauftragen. Eine Sicherheitsleistung von 15.000€ ist mindestens 3 Tage vor Beginn beim zuständigen Ordnungsamt zu hinterlegen.

    Der Betreiber der Feuerstelle muss den Nachweis einer Haftpflichtversicherung erbringen.

    Sollte im Verlauf der Veranstaltung sich fröhliche oder lustige Momente ergeben, ist im Nachgang eine Vergnügungssteuer zu erheben, Steuersatz x Anzahl aller Teilnehmer.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.