„20 Jahre „Der besondere Abend“ – mit Lulo Reinhardt und Daniel Stelter

Borkheide. Schon einmal zum Vormerken: Am 17. Juni wird in Borkheide „20 Jahr Der besondere Abend“ gefeiert. Mit dabei Lulo Reinhardt der hinreißend temperamentvolle Gipsy-Gitarrist, der beim besonderen Abend in Borkheide schon eine Fangemeinde hat. Er bringt diesmal Daniel Stelter mit. Beide Saitenvirtuosen ergänzen sich in idealer Weiser mit unglaublicher Fingerfertigkeit und bewundernswerter Technik. Die CD „Lulo Reinhardt & Daniel Stelter – Live in der Stadtkirche“ ist so erfolgreich, dass sie inzwischen ausverkauft ist.

Anzeigen zum Anklicken
KLICK AUF DAS PLAKAT!

Lulo Reinhardt, gilt als einer der authentischsten und unverwechselbaren musikalischen Stimmen der Gipsy-Musik. Er stammt aus einer langen Reihe hochtalentierter Musiker, deren bekannteste Jazzlegende Django Reinhardt und der Gipsy – Geigenvirtuose Shnuckenack Reinhardt sind. Bereits im Alter von fünf Jahren wurde Lulo von seinem Vater Bawo Reinhardt im traditionellen Gitarrenspiel unterwiesen. Als er 12 war, trat er mit seinen Cousins ​​im Koblenzer „Sextett Mike Reinhardt“ auf. Nachdem der passionierte Weltenbummler mit Musikern aus Brasilien, Spanien und Afrika gespielt hatte, definierte er seinen eigenen Musikstil den er, weg vom traditionellen Gipsy-Jazz, Latin-Swing nannte. Sein Name und Stil haben internationale Anerkennung gefunden. Mit seinen Projekten Lulo Reinhardt Latin-Swing und International Guitar Night machte und macht er Tourneen in der ganzen Welt: Australien, USA, Kanada, China, Japan, Frankreich, der Schweiz, Belgien, England, Schottland, der Tschechischen Republik, Bukarest, Marokko. Ende 2017 war er in Indien, um mit dem indischen Meister der Slide Gitarre, Debashish Bhattacharya, Musikaufnahmen für einen Film zu machen, der Ende 2018 gedreht wird, dessen Thema die indischen Wurzeln der Sinti und Roma sein wird.
Daniel Stelter schreibt, wie auch Reinhardt, die meisten seiner Stücke selbst. Auch er hat seine eigne Klangsprache entwickelt die zwischen Jazz, Pop und Klassik changiert. Mit acht Jahren lernte er klassische Gitarre und wurde dann jedoch von seinen Brüdern durch Jazz-, Rock- und Popmusik beeinflusst. Er gewann Preise bei „Jugend musiziert“ und den Wettbewerb „Jugend Jazzt“. Mit 17 wurde er Mitglied im Bundesjugendjazzorchester unter der Leitung der legendären deutschen Jazzgröße, Peter Herbolzheimer. Nach dem Abitur studiert er Jazz-Gitarre bei Norbert Scholly in Mainz. Als Solo-Künstler veröffentlichte Stelter immer wieder Gitarrenstücke, die sich zwischen Klassik, Jazz und Folklore einreihen. Stelter ist außerdem Auftragskomponist, Arrangeur, Gitarrist und Produzent für diverse Hörspiel-, Film und Fernsehproduktionen.
Veranstalter: Gemeinde Borkheide mit finanzieller Unterstützung der Kulturförderung des Landkreises Potsdam-Mittelmark – Management Edda Haage

„20 Jahre – Der besondere Abend“
Lulo Reinhardt – Großneffe von Django Reinhardt – und Daniel Stelter
Ort: 14822 Borkheide
Hotel „Fliegerheim“ (am Bahnhof)
Datum: Sonntag, 17. Juni 2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr – Einlass 16:15 Uhr
Eintritt 9,50 € incl. 1 Glas Sekt

Aufrufe: 155