Borkheider Kunst- und Kulturpreis 2018: Jetzt bewerben!

Borkheide. In Borkheide beginnt das neue Jahr auch mit der Frage, wer neuer Preisträger des Kunst- und Kulturpreises wird. Der 2016 erstmals verliehene Preis ging bisher an den Naturbad Borkheide e.V. und an Edda Haage.

„Edda Haage hat nicht nur den Besonderen Abend etabliert, sondern dadurch die gesamte Kulturlandschaft in Borkheide und in der Umgebung mitgeschaffen“, begründet eine der drei Juroren, Elisabeth Keßler die Vorjahrsentscheidung. „Aber“ setzt Frank Seibicke, ebenfalls Jury-Mitglied, hinzu: „Wir suchen nicht nur solche Schwergewichte der gesamten Kulturlandschaft, sondern freuen uns ebenso über Bewerbungen von Einzelkünstlern.“ Neben besonderer Kulturarbeit im Ort sollen auch Arbeiten in allen möglichen Bereichen der Kunst wie Malen, Bildhauen, Töpfern, Fotografieren, Kurzfilme, Textile Gestaltung, Musik und Gesang und Literatur gewürdigt werden. Die Jury, zu der außerdem Astrid Herzhoff gehört, hofft wieder auf eine rege Beteiligung.

In den letzten beiden Jahren gab es jeweils immerhin um die zehn Bewerbungen. Die Bewerbung kann formlos erfolgen und bis zum 31. März beim Amtsdirektor im Amt Brück oder dem Bürgermeister von Borkheide eingereicht werden. Die Preisverleihung findet im Zuge der Feierlichkeiten zur Maibaumaufstellung statt.

Aufrufe: 326