Borkwalde, Bündenis90/Die Grünen, Kai Haß, Alice Bielecki, Martina Heyden, Heribert Heyden, Niklas Haustein, Uta Meyer

Bündnis90/Die Grünen haben sich für die Kommunalwahl 2024 in Borkwalde aufgestellt

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Borkwalde. Die Kommunalwahl 2024 findet zwar erst am 09. Juni 2024 statt, der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen des Amtes Brück hat jetzt schon erste Pflöcke gesetzt. „Wir haben einige Vorhaben skizziert und würden die folgenden Punkte gern in der kommenden Legislatur umsetzen“, sagte der Ortsverbandssprecher Heribert Hayden.

Die Punkte sind:

  • Fortsetzung und Verstetigung der Kinder- und Jugendbeteiligung
  • Waldumbau
  • Blühstreifen auf kommunalen Freiflächen
  • Ärztehaus (medizinische Grundversorgung)
  • Ausbau und Erhalt der Bibliothek (Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit, ein für alle Generationen passendes Angebot)
  • E-Ladestation an einem zentralen Platz
  • Projekt Generationenwald
  • Umsetzung des Flächennutzungsplans
  • Angebote für Familien im Ort
  • hier wollen wir gezielt Jugendliche ansprechen
  • Ein vielfältiges kulturelles Angebot schaffen
  • Klimafreundliche Kitas und Schulen

Kandidierendenliste

Bei der OV-Sitzung Anfang Januar wurde auch eine Kandidierendenliste für Borkwalde aufgestellt. Insgesamt sechs Frauen und Männer bewerben sich um ein Mandat in der Gemeindevertretung der Waldgemeinde.

Die Liste wird von 42jährigen Uta Meyer angeführt. Sie führt gemeinsam mit Heribert Heyden den Ortsverband. Heyden (70) kandidiert auf Platz 6, bislang ist er als sachkundiger Bürger im Sozialausschuss des Kreistags Potsdam-Mittelmark kommunalpolitisch aktiv. Der Verwaltungsangestellte Kais Haß kandidiert auf Listeplatz 2, er ist 50 Jahre alt. Den dritten Listenplatz nimmt Alice Bielecki ein. Die 37jährige ist ebenfalls in einer Verwaltung tätig. Auf Platz vier folgt wieder ein Mann, dem Grünen-Prinzip folgend, dass ungerade Plätze Frauen vorbehalten sind, Niklas Haustein ist der jüngste der Bewerber. Der Informatiker ist erst 24 Jahre alt. Die 64jährige Martina Heyden, die seit fünf Jahren der Gemeindevertretung Borkwalde angehört ist die fünfte im Bunde. Sie und ihr Mann betreiben ein kleines Puppentheater und sind in der gesamten Republik unterwegs.

Bislang haben die Bündnisgrünen ein Mandat in der GV Borkwalde und bilden gemeinsam mit der Linken eine Fraktion. „Unser Ziel ist das Erreichen einer Fraktionsstärke“, gibt Uta Meyer die Richtung an.

(Artikelfoto: v.l.n.r.: Kai Haß, Alice Bielecki, Martina Heyden, Heribert Heyden, Niklas Haustein, Uta Meyer)

Views: 225

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: