Gemeinschaft, Sport und Engagement: SG Blau-Weiß Rädel erstrahlt im Dorf Rädel

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Rädel. Inmitten der malerischen Landschaft von Potsdam-Mittelmark liegt das beschauliche Dorf Rädel, das als Ortsteil der Gemeinde Kloster Lehnin bekannt ist. Mit einer aktuellen Bevölkerung von knapp 480 Einwohnern ist Rädel zwar klein, doch der Gemeinschaftssinn und das sportliche Engagement hier sind beeindruckend. Seit 1995 hat die Gemeinschaft von Rädel nicht nur ein neues Kapitel im Dorfleben aufgeschlagen, sondern auch eine dynamische Rückkehr des Fußballvereins erlebt. Die Sportgemeinschaft Blau-Weiß Rädel hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem wichtigen Anlaufpunkt entwickelt.

Gemeindezentrum RädelDer Verein zeichnet sich durch seine drei Abteilungen Fußball, Kegeln und Darts aus, die zusammen knapp 150 Mitglieder zählen. Doch es ist nicht nur die Anzahl der Mitglieder, die die SG Blau-Weiß Rädel auszeichnet, sondern vor allem die Bedeutung, die der Verein für die Dorfgemeinschaft hat.

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)

“Der Verein ist ein zentraler Ort, an dem Menschen zusammenkommen, Kontakte knüpfen und neue Erfahrungen sammeln können”, sagt Vereinsvorsitzender und Abteilungsleiter Fußball, Patrick Pape, der gleichzeitig auch stellvertretender Vereinsvorsitzender ist. Und das Engagement geht weit über das Spielfeld hinaus. Ehrenamtliche Helfer setzen sich mit viel Herzblut für den Sportplatz und das Vereinsheim ein, um sicherzustellen, dass der Verein florieren kann.

In der Gemeinschaft von Rädel nimmt der Fußball einen besonders herausragenden Platz ein. Die Fußballabteilung wird von Patrick Pape geleitet und aktuell nehmen drei Mannschaften am Spielbetrieb teil. Die Herrenmannschaft startet dieses Jahr in der 2. Kreisklasse und wird von Mathias Buchspieß trainiert, einem erfahrenen Fußballkenner. Das Ziel ist es, die Mannschaft stetig zu verbessern und zu stärken. Doch nicht nur Männer betreten hier das Spielfeld, sondern auch Frauen. In Kooperation mit dem SV Kloster Lehnin wurde im letzten Jahr eine Spielgemeinschaft ins Leben gerufen, die in der Kreisliga antritt. Die Heimspiele der Frauen locken durchschnittlich knapp hundert Zuschauer an.Die Jugendarbeit nimmt ebenfalls einen wichtigen Platz ein. Seit dem vergangenen Jahr stürmt eine Kindermannschaft, die “BWR-Kickers”, in der 2. Kreisklasse der E-Junioren. Das zeigt, dass der Verein nicht nur auf die Gegenwart blickt, sondern auch in die Zukunft investiert.

Aktivitäten der Mannschaften finden auf der idyllischen “Sanneberg-Arena” statt, einem charmanten Sportplatz an einem bewaldeten Hang. Das moderne Vereinsheim verfügt über 4 Kegelbahnen, eine Küche, 2 Kabinen sowie frisch renovierte Toiletten und Duschen. Zudem kann der Clubraum für Feierlichkeiten gemietet werden.

Doch wie jeder Verein ist auch die SG Blau-Weiß Rädel auf Unterstützung angewiesen, um ihre Mission fortzusetzen.
Großen Dank verdienen die Sponsoren, die sich mit ihrer Hilfe engagieren. Die Firma HolzWolf aus Rädel und das KFZ Reifenzentrum aus Kloster Lehnin sind nur zwei Beispiele von Unternehmen, die dazu beitragen, den Verein am Leben zu erhalten.

Die Türen der SG Blau-Weiß Rädel stehen jedoch immer offen. Der Verein freut sich über neue Mitglieder und Sponsoren, die die Gemeinschaft stärken und den Sportgeist in Rädel weiter vorantreiben möchten. In allen drei Mannschaften sind neue Gesichter herzlich willkommen.

Views: 148

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: