Straßenausbau K6918 – Schlalach – Linthe – Sperrung ab 1. Mai 2023

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Schlalach, Linthe. Der Kreisstraßenbetrieb informiert über den Straßenausbau der Kreisstraße 6918 – zwischen Ortsverbindung OD Linthe und OD Schlalach ab dem 1. Mai 2023, die Bauzeit ist auf ein Jahr veranschlagt.

Vor Beginn der Bauarbeiten werden Einwohnerversammlungen in Linthe und Schlalach stattfinden. Die Ämter Brück und Niemegk sind entsprechend beteiligt.

(Mitteilung des Landkreises Potsdam-Mittelmark)

Visits: 105

Eine Antwort

  1. Der Kreisstraßenbetrieb des Landkreises Potsdam-Mittelmark informiert

    Im Zuge des Straßenausbaus der K 6918, Ortsverbindung OD Linthe – freie Strecke – OD Schlalach wird durch den Landkreis Potsdam-Mittelmark, das Amt Brück und das Amt Niemegk die Kreisstraße neu gebaut. Der Beginn wurde aktuell verschoben.

    Dazu wird erst ab dem 22.05.2023 die Kreisstraße von Linthe, Kreuzung Dorfstraße / Lindenstraße bis zur L 851 in Schlalach (Straße der Einheit) voll gesperrt.

    In der Ortslage Linthe werden der Regenwasserkanal, der Gehweg, sowie die Kreisstraße erneuert. Im Zuge der freien Strecke werden 6 Durchlässe Grund instandgesetzt, die komplette Fahrbahn erneuert, Leitplanken gesetzt und die Markierung ersetzt. Für die Ortsdurchfahrt Schlalach werden die Gehwege, der Regenwasserkanal, die Fahrbahn, sowie die Leitungen der Telekom und Edis neu verlegt.

    Die Bauarbeiten werden ca. 1 Jahr dauern. Vor Beginn der Bauarbeiten wird in Linthe und in Schlalach eine Einwohnerversammlung organisiert, in denen die Bürgerinnen und Bürger zu den Bauarbeiten, den Terminen und den Beteiligten der Baufirma informiert werden. Der Termin wird in Kürze konkretisiert.

    Weitere Informationen zu den Bauabschnitten und Sperrungen werden über die Homepages der Ämter Niemegk und Brück bereitgestellt.

    Für auftretende Unannehmlichkeiten durch die Bautätigkeit und der Umleitungsführung bittet der Kreisstraßenbetrieb um Verständnis – und bedankt sich für das Verständnis!

    Kreisstraßenbetrieb Potsdam-Mittelmark

    Alle Verkehrsteilnehmer werden darum gebeten, sich auf die geänderte Verkehrsführung durch umsichtiges Fahren und gegenseitige Rücksichtnahme einzustellen und die Baustelle entsprechend den Ausschilderungen zu umfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: