Borkwalde: Bericht über die Sitzung der Gemeindevertretung Borkwalde vom 01.09.2021

Mit einem Klick auf diese Anzeige gelangst du direkt zur Facebook-Gruppe.

Borkwalde. Bei den Informationen zu wesentlichen Angelegenheiten der Gemeinde führte der Bürgermeister aus:

  • Borkwalde zählt mittlerweile 1801 Einwohnerinnen und Einwohner;
  • die Abwassergesellschaft Borkwalde hat einen neuen Geschäftsführer. Der Bürgermeister und der Amtsdirektor dankten dem bisherigen Geschäftsführer, Herrn Luft, für seine Arbeit;
  • es folgt eine kurze Vorstellung von Herrn Bars aus Borkwalde als Geschäftsführer und von Frau Ute Lehnert als kaufmännische Mitarbeiterin, die aus Planebruch stammt;
  • Sitz der Abwassergesellschaft ist der Astrid-Lindgren-Platz 3 in Borkwalde; der bisherige und der neue Geschäftsführer vollziehen in der laufenden Woche die Übergabe der Geschäfte. Für die Bürger von Borkwalde ist die Geschäftsführung der Abwassergesellschaft ab nächte Woche ansprechbar;
  • es gibt den Auftrag der Gemeindevertretung an sich selbst und an den Bürgermeister, verstärkt die Jugendlichen im Ort in die Kommunalpolitik ein Zur Anbahnung dessen war die Idee eines Grillabends in Vorschlag gebracht worden. Doch: Gegenwärtig sind nur Kinder im Jugendclub, die dafür eher noch nicht in Frage kommen. Deshalb bot der Leiter des Jugendclubs an, in der Sache jederzeit für Gespräche zur Verfügung zu stehen;
  • die Leitung der Kindertagesstätte würde es begrüßen, eine eigene Reinigungskraft statt eines vertraglich gebundenen Unternehmens für täglich 4 Stunden zu beschäftigen, womit sie den entsprechenden Überlegungen aus der Gemeindevertretung zustimmt;
  • in Borkwalde sind erneut Fälle des Vandalismus aufgetreten, konkret handelte es sich um einenKabeldiebstahl und darum, dass Laternen umgeworfen wurden. Es ergeht der Appell an alle Bürgerinnen und Bürger von Borkwalde, noch mehr Aufmerksamkeit walten zu lassen, um dieser Kriminalität zu begegnen;
  • der Bedarf an Wahlhelfern für die Bundestagswahlen am 26. September 2021 ist noch hoch, weswegen alle Bürgerinnen und Bürger von Borkwalde gebeten werden, sich ggf. dafür zur Verfügung zu stellen;
  • Sorge bereitet die häufige Überschreitung der Geschwindigkeit auf den Straßen Borkwaldes, weswegen die Bitte an die Polizei nach noch öfteren Geschwindigkeitsmessungen ergeht, und zwar nicht nur in derErnst-Thälmann-Straße, sondern auch im B-Plan-Gebiet, also unserem Neubaugebiet;
  • es steht die Frage, ob bzw. wann der diesjährige Ortsputz durchgeführt wird. Nach einer kurzen Diskussion erfolgt der Beschluss, ihn für den September 2021, 10.00 Uhr vorzusehen. Eine LKW-Ladung Schotter wird an der Kindertagesstätte zum Verfüllen von Löchern in den Sandstraßen abgeschüttet;

Wenn das Ihr Interesse geweckt hat, dann lesen Sie hier ausführlich weiter: https://links-gruen-borkwalde.de

Aufrufe: 128