Vorfreude auf das Gartenfest: Website der Landesgartenschau Beelitz 2022 online

Stadt Beelitz. 500 Tage vor Beginn der Landesgartenschau Beelitz 2022 können Interessierte in entspannter Atmosphäre einen Bummel über das Gelände unternehmen und erste Eindrücke vom „Gartenfest für alle Sinne“ gewinnen. Die Laga-Homepage www.laga-beelitz.de, die u.a. eine interaktive Karte enthält, wurde heute freigeschaltet.

Bürgermeister und Laga-Geschäftsführer Bernhard Knuth

„Unsere beliebten Führungen über das künftige Gartenschau-Gelände mussten wir Corona-bedingt leider absagen. Umso mehr freue ich mich, dass Interessierte aus Brandenburg, Berlin und weit darüber hinaus jetzt sogar von zuhause aus am Computer oder dem Smartphone auf dem Laufenden bleiben – beispielsweise über die Arbeit unserer Gärtnerinnen und Gärtner, die das, was bereits fertig ist sehr gut in Schuss halten.“

Die neue Website bietet Informationen über die historische Innenstadt und die Ortsteile, den Park an der Nieplitz und die Archegärten – also das Kerngelände der Landesgartenschau. Sie soll die Vorfreude auf das 201-Tage währende Gartenfest wecken, das am 14. April 2022 beginnt. Im Bereich der Archegärten rollen die Bagger und LKW, es schlängeln sich bereits die Wege durchs Gelände und der Mühlenteich nimmt zusehends Gestalt an. Oder die historische Mühle, gerade mal einen Steinwurf entfernt. Hier werden später einmal Werke regionaler Künstlerinnen und Künstler zu sehen sein.

Bernhard Knuth:

„Auch im künftigen Festspielareal geht es deutlich voran. Hier entsteht die Bühne, auf der wir beispielsweise an jedem Sonntag zum Beelitzer Sommergarten einladen werden und auf der sich neben Prominenten auch Akteure aus Beelitz, den Ortsteilen und der Region präsentieren können. Ich freue mich auch sehr darüber, dass es uns gelungen ist, für die 14 thematisch wechselnden Blumenschauen mit der Pfarrkirche St. Marien-St. Nicolai einen sehr besonderen Ort zu finden. Ringsherum, also mitten in der Beelitzer Altstadt, lädt 2022 während der Landesgartenschau auch der Regionalmarkt ein. Er liegt nicht im eintrittspflichtigen Geländer der Gartenschau und ist immer frei erreichbar – ein Novum.“

Die Laga-Homepage informiert auch über Öffnungszeiten, Anreise und Eintrittspreise. So haben Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr kostenfreien Eintritt. Auch das Jugendbildungsangebot „Grünes Klassenzimmer“ sowie Spielmöglichkeiten auf dem Laga-Gelände werden auf der Website vorgestellt. Fotografische Impressionen ergänzen das Angebot im Internet.

Zudem stellt sich das Laga-Team vor. Und das beliebte Beelitzer Maskottchen Spargelino wirbt als Gärtner für die Landesgartenschau 2022. Dass er auch im „Grünen Klassenzimmer“ und mit dem Mikrofon eine prima Figur abgibt- auch davon können sich Interessierte auf der Laga-Homepage überzeugen.

Übrigens: Wer Fragen zur Landesgartenschau hat, kann diese bereits jetzt über ein Kontaktformular stellen und bekommt zeitnah Antwort.

Hintergrund: Die wichtigsten Daten und Fakten

Ort: Spargelstadt Beelitz im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Motto: Gartenfest für alle Sinne

Leitmotiv: Kulinarik

Zeitraum: 14. April bis 31. Oktober 2022

Dauer: 201 Tage

Areal: 15 ha Größe

Geländebereiche: Park an der Nieplitz und Archegärten

(Martina Ringel)

Aufrufe: 127