Corona in Potsdam-Mittelmark, Stand 29. Oktober 2020

Potsdam-Mittelmark. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Potsdam-Mittelmark mit 54,9 erneut über dem Wert 50. Eine Häufung von Infektionen mit dem Sars-CoV-2-Virus ist heute in Beelitz und Treuenbrietzen (je 4 Fälle) sowie in Teltow (3) zu verzeichnen. 131 Personen gelten als erkrankt. Insgesamt 921 Infektionen wurden dem Gesundheitsamt bis heute gemeldet.

Rückkehrer aus dem Ausland

Für Rückkehrer aus dem Ausland gibt es ab sofort eine neue E-Mail-Adresse – diese lautet Reiserueckkehr@potsdam-mittelmark.de

APM

Der Abfallbetrieb des Landkreises Potsdam-Mittelmark (APM) weist auf die besonderen Vorsichtsmaßnahmen bei den Wertstoffhöfen hin:

In Zeiten der Corona-Krisensituation darf sich nur eine bestimmte Anzahl von Kunden auf den Wertstoffhöfen aufhalten, bei dem Wertstoffhof in Werder und Teltow max. 5 Kunden sowie max. 4 Kunden auf dem Wertstoffhof in Niemegk.

Richten Sie sich demnach auf lange Wartezeiten ein! Dabei gilt:

  • Auf unseren Wertstoffhöfen gilt für alle die Maskenpflicht, d. h. sowohl für die Kunden sowie auch für die APM-Mitarbeiter/innen.
  • Es gilt ein Mindestabstand von 1,50 m zwischen den Personen, die nicht aus einem Haushalt sind, einzuhalten.
  • Vor und nach dem Betreten der Kassen-Räumlichkeiten auf dem jeweiligen APM-Wertstoffhof, sind bitte die Hände zu desinfizeren.
  • Die bargeldlose Zahlung ist erwünscht.

Aktuelle Zahlen für den Landkreis Potsdam-Mittelmark nach Meldedatenbank SurVNet + weitere Meldewege werden vom Land Brandenburg auf der folgenden Internetseite abgebildet – unter diesem Link zu erreichen.

(Pressemitteilung des Landkreises Potsdam-Mittelmark)

Aufrufe: 2174