Werder: Verkehrseinschränkungen wegen Ruderwettkampf

Werder. Aufgrund der 24. Deutschen Sprintmeisterschaft im Rudern wird es im Zeitraum vom 9. bis 11. Oktober in Werder (Havel) zu einem verstärkten Verkehrsaufkommen rund um die Inselstadt kommen. Besonders betroffen davon sind der Hartplatz vor der Inselbrücke (der zentrale Cityparkplatz, der teilweise den Wettkämpfern zur Verfügung stehen wird), der Parkplatz Mühlenberg, die Uferstraße und der Parkplatz Werder-Wiesen gegenüber dem Sportplatz.

Veranstalter ist der Ruder-Klub Werder (Havel). Im Wettkampfbereich gilt Corona-bedingt ein Hygienekonzept. Gäste werden gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, da die Inselstadt für diese Sportveranstaltung verkehrsfrei gehalten wird. Für Ruderfreunde werden die Wettkämpfe auch in einem Livestream übertragen.

(Pressemitteilung der Stadt Werder (Havel))

Aufrufe: 111