1. Brücker Open

Brück. Am 4. Oktober 2020 können sich Tennis begeisterte Brücker bei der ersten Stadt-Meisterschaft im Tennis in ihrer Schlagkraft messen.

Das erstmalige Turnier dieser Art hat der Brücker Bürgermeister Matthias Schimanowski ins Leben gerufen und hofft, damit viele Brücker zu einer abwechslungsreichen Partie überreden zu können. In einem Satz von vier bis maximal sechs Spielen eifern die Teilnehmer um den Pokal des Bürgermeisters – ein Wanderpokal, der von der Firma Uhren und Schmuck Ralf Ehle in Brück gesponsert wird.

Um 10 Uhr soll der erste Ballwechsel beginnen. Ursprünglich sollte das Turnier auf dem heimischen Tennisplatz stattfinden. Um jedoch bei der Anzahl der Teilnehmer ein optimales Spielerlebnis zu gewährleisten, weicht man nun auf die Tenniscourts in Schmerwitz aus. Die Spieler treffen sich daher in der Lindenstraße vor der ehemaligen Gaststätte Hager in Brück, um gemeinsam um 9:30 Uhr nach Schmerwitz zu fahren.

Anmeldungen werden bis zum 3. Oktober 2020, 16:00 Uhr vom Bürgermeister, unter m.schimanowski@amt-brueck.de oder persönlich entgegen genommen.

Aufrufe: 268