Alte Brücker Post: Löst Corona eine neue Dynamik in der Gesellschaft aus?

Brück. Die Sommerpause im Kultur-, Gäste- und Seminarhaus “Alte Brücker Post” ist beendet. Der philosophische Gesprächskreis hat seine erste Zusammenkunft nach der Sommerpause, wie immer am 4. Donnerstag im Monat, demzufolge am 27. August.

“Und auch uns lässt das Thema Corona nicht los”, so Hausleiterin Ricarda Müller. Löst Corona eine neue Dynamik in der Gesellschaft aus, mit mehr Fairness und Gerechtigkeit in der Zukunft? Welche positiven Entwicklungen konnte jeder in seinem persönlichen Bereich feststellen? Das Jahresthema “fair und gerecht in unserer Gesellschaft” des philosophischen Gesprächskreises, bindet die aktuellen Themen in seiner Gesprächsrunde ein. In Zeiten der Unsicherheiten und des Umbruchs soll der positive Aspekt Gewichtung haben, ohne die kritischen Punkte außen vor zu lassen.

Die Gesprächsrunde wird wieder durch Dr. Douwe Rosenberg moderiert. Der Verein Mensch SEIN lädt am Donnerstag, 27. August, ab 18.00 Uhr in die “Alte Brücker Post”, Ernst-Thälmann-Straße 38/39, ein. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei.

(Pressemitteilung der “Alten Brücker Post”)

Aufrufe: 38