Orgel und Brasilien in der Brücker Lambertuskirche

Brück. Am Samstag 25.7.20 um 17.00 Uhrgibt es in der Brücker Lambertuskirche eine Reise nach Brasilien, umrahmt mit romantischer und barocker Musik. Pastor Mario Müller aus Brasilien und der Orgelvirtuose Stefan Zeitz wollen mit barocker und romantischer Orgelmusik und einem Vortrag über die Arbeit unter brasilianischen Kindern die Zuhörer erfreuen.

Mario Müller

Mario Müller in Brasilien

Mario Müller ist aufgewachsen im Bergischen Land. Im Alter von 20 Jahren ging Mario Müller für 3 ½ Jahre nach Brasilien und hat dort in einem Drogentherapie Zentrum mitgearbeitet. Dort hat er mit dem Studium der Theologie an der Uni begonnen. Während des Studiums lernte er seine Frau Daniela kennen. Nach der Hochzeit zog sie mit Mario Müller nach Wuppertal, wo er an der Evangelisten Schule Johanneum seinen Abschluss in Theologie machte. 2013 kam der Ruf zur Gnadauer Brasilien Mission (GBM). Seit 2014 arbeitete Mario Müller als einziger deutscher Missionar in der Missão Evangelíca Uníão Cristá (MEUC) in Blumenau im Bundesstaat Santa Catarina. Hier nun ist er zuständig für den Kindergaten Bon Amigo als geistlicher Ansprechpartner für Mitarbeiter und Familien von 180 Kindern. In diesem Kindergaten ist eine kleine Gemeinde gegründet worden, die sich wöchentlich trifft.

Anzeigen

Stefan Zeitz – Künstlerinfo

Stefan Zeitz
Stefan Zeitz

Stefan Zeitz (geboren 1965) studierte Kirchenmusik in Essen, u.a. Orgel bei den Professoren Gisbert Schneider und Gerd Zacher. Er schloss sein Kirchenmusikstudium mit dem A-Examen und das Konzertexamen im Fach Orgel ab. Im Anschluss an das Studium arbeitete er – betraut mit übergemeindlichen Aufgaben – im Essener Raum als Kirchenmusiker und Musiklehrer.
Er gründete und leitete die Christliche Gemeindemusikschule in der Evangelischen Gemeinde Schönblick in Schwäbisch Gmünd. Seit 2009 ist er Kirchenmusiker an der Christuskirche in Greifswald. Außerdem ist er Orgelsachverständiger im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis.
Er ist verheiratet mit seiner Frau Angela, mit der er auch Duoabende Querflöte und Orgel/Klavier gibt. Gemeinsam sind sie Eltern von zwei erwachsenen Kindern.

(Helmut Kautz / Pfarrer von Brück)

Aufrufe: 25